legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diogenes

 

Katzengeschichten

Patricia Highsmith: Katzengeschichten

Info des Diogenes Verlags:
Als Patricia Highsmith - so die Anekdote - 1961 im Radio John F. Kennedys berühmten Appell an die Nation hörte, »Ask not, what your country can do for you but what you can do for your country!«, stand sie auf, ging in die Küche... und fütterte ihre Katzen. Die Katzen waren Patricia Highsmiths beständigsten Begleiter durchs Leben. Bis zu sechs hatte sie aufs Mal. Sie lebten mit ihr und um sie herum, sie schliefen in ihrem Bett und saßen auf ihrem Schreibtisch. Und sie wurden immer wieder zum Thema ihrer schriftstellerischen und zeichnerischen Arbeiten. Der eigens für die Diogenes Bibliothek zusammengestellte Band mit ihren Katzen-Geschichten, -Gedichten und -Zeichnungen widmet sich ganz der engen Beziehung zwischen Patricia Highsmith und ihren vierbeinigen Lebensgefährten.

Patricia Highsmith: Katzengeschichten. Aus dem Amerikanischen von Matthias Jendis, Melanie Walz, Dirk van Gunsteren, Erica Ruetz. Mit Zeichnungen und einem Interview der Autorin. Diogenes Taschenbuch Nr. 26140, 123 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Drei Grazien

Petros Markaris: Drei Grazien

Info des Diogenes Verlags:
Charitos und Ferien? Wann gab es das zuletzt? Doch nun zieht es Kostas und Adriani nach Epirus. In ihrer Pension lernen sie die »drei Grazien« kennen, die für jeden Ausflug zu haben sind und auch mal aus dem Kaffeesatz die Zukunft weissagen - eine rosige, was Familie Charitos betrifft. Zurück in Athen erwartet den Kommissar jedoch ein brutaler Fall. Ein Uni-Professor wurde vergiftet. Der akademische Betrieb ist marode bis ins Mark. Rosige Aussichten? Hier leider nicht.

Als Kostas Charitos aus seinen Sommerferien zurück ins Athener Polizeipräsidium kommt, reibt er sich die Augen. Nichts ist mehr, wie es vorher war. Die Hälfte aller Stellen in seinem Team ist neu besetzt, ja sogar in der Chefetage kommt es zu einschneidenden Veränderungen. Für Charitos vielleicht endlich die Chance, befördert zu werden. Doch der Kommissar hat nicht lange Zeit, sich um seine Karriere zu sorgen. Bald schon liegt ein neuer Fall auf seinem Tisch: Ein Professor wurde vergiftet. Ein Bekennerschreiben führt die Ermittler in die heiligen Hallen der Athener Universität, wo vieles im Argen liegt.

Petros Markaris: Drei Grazien. (Seminaria Fonon, 2018). Ein Fall für Kostas Charitos. Roman. Aus dem Neugriechischen von Michaela Prinzinger. Deutsche Erstausgabe. Leinen mit Schutzumschlag, 358 S., 24.00 Euro (D), eBook 20.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diogenes Verlag »

 

Monatsübersicht August 2018

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen