legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Für Leichen zahlt man bar

Carter Brown: Für Leichen zahlt man bar (UB 1016)

Info des Ullstein Verlags:
Aus Hawaii und aus China stammen die Eltern der schönen Laka Tong, der exotischen Schönheit, die eines Tages im Büro von Danny Boyd auftaucht und ihm einen seltsamen Auftrag geben will: Danny Boyd soll für sie einen Mann ermorden, der den Tod ihres Vaters verschuldet haben soll. Danny lehnt den Auftrag ab und will den Mann warnen, aber er findet ihn schon ermordet. Danny Boyd versucht die Spuren des Mörders zu finden und bemerkt bald, daß in der geheimnisvollen "Chinesisch-Amerikanischen Gesellschaft der Schönen Künste" alle Fäden zusammenlaufen.

Carter Brown: Für Leichen zahlt man bar. (The Passionate Pagan, 1963). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Renate Guttmann. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1965, Ullstein-Bücher Nr. 1016, 141 S., 2.60 DM.

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen