legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Stimmen im leeren Zimmer

Philip Loraine: Stimmen im leeren Zimmer

Info des Ullstein Verlags:
"Michael!" Der Schrei gellt durch das stille, unheimliche Haus, in dem nur zwei seltsame Frauen wohnen. Und die junge blonde Ellie Spenser von nebenan beantwortet ihn mit rätselhaften Reaktionen: Krämpfen, Absencen, ja Mordanschlägen.

Dabei ist in diesem Haus schon so viel Blut geflossen. Sollen die Untaten der Vergangenheit an einer Unschuldigen gerächt werden? Ellies Bruder und der Mann, der sie liebt, nehmen den Kampf gegen eine unheimliche Macht auf, die von dem düsteren Herrenhaus hoch über der Bucht von San Francisco ausgeht.

Philip Loraine: Stimmen im leeren Zimmer. (Voices in an Empty Room, 1973). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Mechthild Sandberg. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1975, Ullstein-Bücher Nr. 1712, 127 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen