legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Goldmann

 

Descendent - Der Überläufer

Filip Alexanderson: Descendent - Der Überläufer

Info des Goldmann Verlags:
Ein Geheimbund, das so genannte »Tribunal«, beeinflusst seit langer Zeit die politischen Geschehnisse in Schweden. Um ihre Ziele zu erreichen, ist den Mitgliedern jedes Mittel recht. Doch nun wird die Gemeinschaft von innen heraus erschüttert: Die Männer leiden alle an einer tödlichen Autoimmunkrankheit. Während ihrer verzweifelten Suche nach einem Heilmittel schmieden sie einen skrupellosen Plan, der Tausende von Menschen bedroht. Der einzige, der die Katastrophe aufhalten kann, ist Jonas Hellemyr. Doch sein eigener Vater ist der Anführer des Tribunals und hat ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt...

Filip Alexanderson: Descendent - Der Überläufer. (Elddöpt, 2017). Thriller. Aus dem Schwedischen von Nike Karen Müller. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48401, ca. 528 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Januar 2018]

 


 

Seine dunkelste Stunde

Harlan Coben: Seine dunkelste Stunde

Info des Goldmann Verlags:
Dreizehn Jahre ist es her, dass Myron Bolitar - Ex-Basketballstar, Sportagent und zudem Privatdetektiv im Nebenberuf - seine College-Liebe Emily einen anderen heiraten sah. Um so schockierter ist er nun, als Emily wieder auftaucht und behauptet, dass Myron der Vater ihres dreizehnjährigen Sohnes Jeremy sei. Doch für lange Diskussionen bleibt keine Zeit. Denn Jeremy ist lebensbedrohlich erkrankt, und der einzige Mensch, der ihm helfen kann, ist spurlos verschwunden. Bolitar soll ihn aufspüren. Eine Suche, die ihn unversehens die längst verwischte Fährte eines Serienkillers kreuzen lässt - und bei der Bolitar mehr als eine Grenze überschreitet...

Harlan Coben: Seine dunkelste Stunde. (Darkest Fear, 2000). Myron Bolitar ermittelt. Thriller. Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski und Friedo Leschke. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48465, ca. 384 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Januar 2018]

 


 

Immer wenn du schläfst

Jaye Ford: Immer wenn du schläfst

Info des Goldmann Verlags:
Nach einem Schicksalsschlag beginnt Carly Townsend ein neues Leben. In der Hoffnung, die schrecklichen Erinnerungen zurückzulassen, zieht die junge Frau in eine andere Stadt und geht wieder zur Uni. Eines Nachts kurz nach ihrem Einzug wacht Carly auf. Sie fühlt sich benommen, blickt in die Dunkelheit - und auf die Silhouette eines Mannes. Panisch tastet sie nach ihrem Handy, da ist der Mann plötzlich verschwunden. Eine Woche später dringt der Fremde erneut in ihre Wohnung ein, und Carly ist ihm schutzlos ausgeliefert. Doch niemand glaubt ihr - die Polizei findet keine Einbruchsspuren, alle Fenster und Türen sind stets verschlossen. Derweil ist sie allein - mit der Angst vor jeder kommenden Nacht...

Jaye Ford: Immer wenn du schläfst. (The Darkest Place, 2016). Psychothriller. Aus dem australischen Englisch von Marie-Luise Bezzenberger. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48614, ca. 448 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Januar 2018]

 


 

Doch die Sünde ist scharlachrot

Elizabeth George: Doch die Sünde ist scharlachrot

Info des Goldmann Verlags:
Inspector Lynley ist zurück!
Ein Mann wandert die Küste Cornwalls entlang. Seit Wochen hat er nicht mehr in einem Bett geschlafen, sich gewaschen, sich rasiert. Als er über der Klippe bei Polcare Cove innehält, bleibt sein Blick an etwas Rotem hängen. In der Tiefe liegt ein zerschmetterter Körper. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als Mord. Und unter den Verdächtigen ist auch der einsame Wanderer: Inspector Thomas Lynley, der nach dem tragischen Tod seiner Frau und seines ungeborenen Kindes sein Heil in der Flucht suchte...

Elizabeth George: Doch die Sünde ist scharlachrot. (Careless in Red, 2008). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Ingrid Krane-Müschen und Michael J. Müschen. Goldmann Taschenbuch Nr. 48696 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 2008), Klappenbroschur, ca. 768 S., ca. 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Januar 2018]

 


 

Der Fluch von Pendle Hill

Oscar de Muriel: Der Fluch von Pendle Hill

Info des Goldmann Verlags:
Neujahr 1889. In Edinburghs berüchtigter Irrenanstalt ermordet ein gefährlicher Psychopath eine Krankenschwester. Kurz bevor ihm die Flucht gelingt, unterhält er sich mit einer jungen Patientin, die seit Jahren kein Wort gesprochen hat. Wieso hat sie ihr Schweigen gebrochen? Sind die Gerüchte von schwarzer Magie wahr, die in den Fluren der Anstalt kursieren? Inspector McGray geht der Fall sehr nahe, denn die junge Frau ist seine Schwester. Zusammen mit seinem Partner Ian Frey verfolgt er den Mörder durch das ganze Königreich - bis zum Pendle Hill, Sitz der gefürchteten Hexen von Lancashire, wo die beiden genialen Ermittler einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur kommen...

Oscar de Muriel: Der Fluch von Pendle Hill. (A Fever Of the Blood, 2016). Ein Fall für Frey & McGray. Aus dem Englischen von Peter Beyer. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48506, ca. 470 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Januar 2018]

 


 

Wer war Alice

T. R. Richmond: Wer war Alice

Info des Goldmann Verlags:
Unfall? Selbstmord? Opfer? Täterin? Wer war Alice?
Alice Salmon war erst 25 Jahre alt, als sie eines Morgens leblos im Fluss gefunden wurde. Was ist passiert? War es ein tragischer Unfall, wie die Polizei vermutet? Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer, sofort werden die unterschiedlichsten Vermutungen über Alice und ihren Tod angestellt. Auch ihr ehemaliger Professor Jeremy Cooke ist erschüttert. Er macht sich daran herauszufinden, was in der Nacht tatsächlich geschah, und sammelt alles über Alice. Er schreibt sogar ein Buch über den Fall. Aber warum ist er so engagiert? Was hat er zu verbergen? Und was haben ihr Exfreund Luke und ihr Freund Ben mit der Sache zu tun? Wer war Alice wirklich?

T. R. Richmond: Wer war Alice. (What She Left, 2015). Thriller. Aus dem Englischen von Charlotte Breuer und Norbert Möllemann. Goldmann Taschenbuch Nr. 48695 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2016), Klappenbroschur, ca. 448 S., ca. 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Januar 2018]

 

« Krimis im Goldmann Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen