legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Arche Verlag

 

Der Verrat

Michael Lüders: Der Verrat

Info des Arche Verlags
Der Rechenschaftsbericht eines Mannes, der Opfer einer Intrige wird. Atmosphärisch dicht und atemberaubend spannend.
Er hätte nein sagen sollen. Das ahnt Ralf Horenburg, Anfang Vierzig, Islam-Beobachter im Auswärtigen Amt mit panischer Angst vor Tauben, sofort, als er in Peshewar landet. Wie soll er hier, in den engen Gassen des Basarviertels, auf den staubigen Pisten nach Dschalalabad oder in den endlosen Weiten des Hindukusch, seinen Auftrag erfüllen? Einen entführten Geschäftsmann finden und die 80 Millionen Dollar, die mit ihm verschwunden sind, abgehoben von Konten der deutschen und amerikanischen Geheimdienste? Doch dann gerät Ralf Horenburg selbst in einen schrecklichen Verdacht. Und seine ganze Hoffnung richtet sich auf drei Menschen: auf Pervez, seinen Freund von der pakistanischen Nachrichtenagentur, auf Jonathan Kramer, den CNN-Journalisten, und auf Jennifer Sherman, die Amerikanerin mit dem offenen Blick. Werden sie ihm helfen?

Mit faszinierender Detailfreudigkeit, intelligentem Witz und mit atemberaubender Spannung erzählt Michael Lüders die Geschichte eines Mannes, der ungewollt in eine ausweglose Situation gerät.

»Leise und selbstironisch erzählt Michael Lüders von Liebe und Verrat, und unbemerkt raubt er einem den Atem. Ein Polit-Thriller erster Klasse!« Rafik Schami

Michael Lüders: Der Verrat. Roman. Originalausgabe. Zürich, Hamburg: Arche, 2005, gebunden, 200 S., 19.00 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 05/2005]

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Arche Verlag »

 

Monatsübersicht März 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen