legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

litradukt Verlag

 

Unbescholtene Bürger

Raphaël Confiant: Unbescholtene Bürger

Info des litradukt Verlags:
Fort-de-France, Martinique: Privatdetektiv Jack Teddyson (alias Raymond Vauban, aber ein englischer Name macht sich einfach besser...) lebt kümmerlich vor sich hin: In einem Land, in dem sich alles sofort herumspricht, gibt es für ihn nicht viel zu tun. Doch dann erhält er Besuch von Madame Irmine Ferdinand. Ihr Mann, ein bekannter Unternehmer wurde im Zimmer einer Prostitutierten ermordet aufgefunden, die Polizei ist ratlos.

Teddysons erster bedeutender Fall wächst ihm bald über den Kopf. Handelt es sich um einen Mord aus Eifersucht, ist der Unternehmer einem blutigen Ritual zum Opfer gefallen oder stecken politische Intrigen dahinter? Je mehr unbescholtene Bürger in Verdacht geraten, desto gefährlicher wird es für den Möchtegern-Sherlock-Holmes von Fort-de-France...

Ein spannendes Sittengemälde der französischen Antillen voll kreolischer Fabulierfreude und Humor.

Raphaël Confiant: Unbescholtene Bürger. (Citoyens au-dessus de tout soupçon, 2010). Kriminalroman. Aus dem Französischen von Peter Trier. Deutsche Erstausgabe. Kartoniert, 194 S., 13.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Verlag litradukt »

 

Monatsübersicht März 2018

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen