legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

CulturBooks

 

Stein sei ewig

Monika Geier: Stein sei ewig

Info des Verlags CulturBooks:
Aufruhr an der Architekturfakultät: In der Werkstatt für Kunstkurse mitten im Aktzeichenkurs, ja sogar während Kriminalkommissarin Bettina Boll dort gerade mutmaßliche Diebstahlszeugen befragt, geschieht ein Mord! Das Opfer ist das Aktmodell, eine ambitionierte junge Frau aus Estland: Sie wird erstochen, während sie vor aller Augen auf einem Podest liegend posiert. Mit Verve verhört Bettina Boll geltungssüchtige Akademiker und preziöse Künstler, stellt preisgekrönten Architekten nach und trifft in diesem illustren Milieu ausgerechnet auf Max Marquardt, den charmanten Gutsherrn aus ihrem ersten Fall.

»Monika Geier verfügt über die Bösartigkeit aller guten Krimiautorinnen, über Witz und die Raffinesse für wirklich subtile Plots.« Tobias Gohlis, DIE ZEIT

Monika Geier: Stein sei ewig. Bettina Bolls dritter Fall. Kriminalroman. CulturBooks Longplayer (1. Aufl. - Hamburg: Argument Verlag, 2003), ca. 1160 KB (ca. 430 S.), 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Nach der Schlacht

Le Minh Khue: Nach der Schlacht

Info des Verlags CulturBooks:
Die vietnamesische Schriftstellerin Le Minh Khue beschreibt die Wirkung von Krieg und Machtmissbrauch im Alltag, im familiären Rahmen. Hier zeigt sie in zwei Erzählungen - Stürmische Zeiten und Eine kleine Tragödie -, wie Menschen ohnmächtig und vereinzelt vor den Konsequenzen vergangener Gewalttaten stehen. Das ist reflektierende, dunkle Literatur über Verbrechen und Moral. In Stürmische Zeiten geht es um eine Familie, deren Mitglieder auf beiden Seiten des Krieges gekämpft haben, um Rache und Versöhnung und um die Aufklärung eines Massenmords. In Eine kleine Tragödie scheitert eine geplante Hochzeit, weil sich Verbrechen der Vergangenheit ins Bewusstsein drängen, unter denen die soziale Fassade einstürzt. Nach und nach enthüllt sich, wie dramatisch die Folgen von Krieg und Landreform ihre Schatten in die Gegenwart werfen. Le Minh Khues zwei Erzählungen sind elegant-realistische Sittenbilder über die Folgen von Krieg und Gewalt, unaufgeregt, lakonisch, mit kühlem Galgenhumor und durchaus noir.

Le Minh Khue: Nach der Schlacht. Geschichten. Digitale Edition. CulturBooks Album (1. Aufl. - Hamburg: Argument Verlag, 2017), 562 KB (ca. 208 S.), 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Verlag CulturBooks »

 

Monatsübersicht April 2017

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen