legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Rosenkind

Ingrid Hedström: Rosenkind

Info des Piper Verlags:
Astrid Sammils steiler Laufbahn droht das Aus: Die Diplomatin mit engsten Verbindungen zum schwedischen Außenministerium ist jüngst in einen Skandal geraten. Ihre Karriere und ihre Ehe liegen in Trümmern, sie kehrt zurück in ihre Heimat im ländlichen Schweden. Doch im Haus ihres Onkels macht Astrid plötzlich einen merkwürdigen Fund: Hat ihre Familie etwas mit dem vermissten Jungen Mikael zu tun? Ihre Nachforschungen führen sie tief in einen Strudel der Vergangenheit und zu den dunklen Seiten schwedischer Nachkriegsgeschichte, in einen Fall, der Machenschaften in halb Europa aufdecken soll...

Ingrid Hedström: Rosenkind. (Bortfall, 2014). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Nina Hoyer. Piper Taschenbuch Nr. 31114 (1. Aufl. - Berlin: Bloomsbury, 2015), ca. 464 S., ca. 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Juni 2017]

 


 

Balearenblut

Hanne Holms: Balearenblut

Info des Piper Verlags:
Tapas, Tequila und ein toter Tourist
Reisejournalistin Lisa Langer ist unterwegs auf die Sonneninsel Mallorca. Kaum angekommen, fällt ihr im wahrsten Sinn des Wortes ein Mann vor die Füße: Ein Hotelgast stürzt vom Balkon des dritten Stocks, und das Messer, das zwischen seinen Schulterblättern steckt, lässt einen Selbstmord unglaubwürdig erscheinen. Da die Journalistin ein heimliches Doppelleben als Krimiautorin führt, ist die Neugierde groß. Wann kann man sich schon mal eine frische Leiche aus der Nähe ansehen? Und der Polizei über die Schulter schauen? Schneller als gedacht findet sich Lisa inmitten der Mordermittlungen wieder...

Hanne Holms: Balearenblut. Ein Urlaubs-Krimi. Originalausgabe. Piper Taschenbuch Nr. 31036, ca. 320 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Juni 2017]

 


 

Elsässer Versuchungen

Jean Jacques Laurent: Elsässer Versuchungen

Info des Piper Verlags:
Es ist nicht alles Gold, was glänzt.
Seit einem Jahr leitet Major Jules Gabin die Gendarmerie in dem beschaulichen Städtchen Rebenheim mit Erfolg. Nur als ein Toter am Ufer des Rheins angeschwemmt wird, interessiert ihn das zunächst herzlich wenig, denn der Fluss liegt nicht in seinem Zuständigkeitsbereich. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass das Opfer zuletzt Gast in der hiesigen Pension Auberge de la Cigogne gewesen war. Und damit nicht genug: Der Deutsche, ein Geologe, verfolgte eine heikle Mission - er suchte im Elsass, in dem sich eigentlich alles nur um Wein und Kulinarisches dreht, nach Goldvorkommen. Wurde das Opfer aus schnöder Habgier umgebracht? Major Gabin hat da so seine Zweifel...

Jean Jacques Laurent: Elsässer Versuchungen. Ein Fall für Major Jules Gabin. Originalausgabe. Klappenbroschur, ca. 320 S., ca. 15.00 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Juni 2017]

 


 

Warte nur ein Weilchen

Susanne Mischke: Warte nur ein Weilchen

Info des Piper Verlags:
Aufrichtiges Beileid zu Deinem baldigen Tod
Ein Mordopfer, das vor seinem Ableben eine Trauerkarte erhält, und eine Tote im Pool - Hauptkommissar Völxen hat wirklich alle Hände voll zu tun. Da passt es so gar nicht, dass die weibliche Leiche ausgerechnet die Mutter seiner Oberkommissarin Jule Wedekin ist. Und noch weniger passt es, dass Jule gar nicht daran denkt, sich vom Dienst suspendieren zu lassen, sondern stattdessen Völxens Team in die Ermittlungen pfuscht...

Susanne Mischke: Warte nur ein Weilchen. Kriminalroman. Piper Taschenbuch Nr. 31069 (1. Aufl. - München: Piper, 2016), ca. 336 S., ca. 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Juni 2017]

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen