legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Im Visier

Lee Child: Im Visier

Info des Blanvalet Verlags:
John Kott ist einer der besten Scharfschützen, die die U.S. Army jemals hervorgebracht hat. Doch er ist auch ein skrupelloser Mörder, der den französischen Präsidenten erschießen wollte. Das Attentat schlug fehl, aber in Kürze wird er eine neue Gelegenheit haben: der G8-Gipfel in London. Es gibt nur einen Mann, der ihn aufhalten kann. Nur einen, der Kott ebenbürtig ist. Jener Mann, der Kott schon einmal ins Gefängnis brachte: Jack Reacher!

Lee Child: Im Visier. (Personal, 2014). Ein Jack-Reacher-Roman. Aus dem Englischen von Wulf Bergner. Deutsche Ersausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 416 S., ca. 20.00 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Juni 2018]

 


 

Der letzte Befehl

Lee Child: Der letzte Befehl

Info des Blanvalet Verlags:
Ein knallharter Soldat, ein illegaler Befehl, eine folgenschwere Entscheidung.
Der Einsatzbefehl für den Militärpolizisten Jack Reacher ist eindeutig: Er soll verdeckt den Mord an einer jungen Frau aufklären - und anschließend, falls nötig, seine Ergebnisse vertuschen. Denn der Hauptverdächtige ist ein hoch dekorierter Offizier und - schlimmer noch - der Sohn eines Senators. Reacher soll niemandem zu nahe treten und verhindern, dass die Presse den Fall aufbauscht. Doch was er entdeckt, lässt ihn an der Rechtmäßigkeit seines Auftrags zweifeln - und macht aus Reacher einen Mann, den man fürchten muss.

Lee Child: Der letzte Befehl. (The Affair, 2011). Ein Jack-Reacher-Roman. Aus dem Englischen von Wulf Bergner. Blanvalet Taschenbuch Nr. 607 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 2017), ca. 448 S., ca. 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Juni 2018]

 


 

Teufelsjagd

Clive Cussler und Justin Scott: Teufelsjagd

Info des Blanvalet Verlags:
Das organisierte Verbrechen hat einen neuen Gegner - Isaac Bell.
1906: In New York City terrorisiert die Schwarze Hand, eine Bande italienischer Krimineller, die Geschäftsleute. Kidnapping, Erpressung und Raub - und gerne auch der Einsatz von reichlich Dynamit - sind ihre Mittel. Da verbünden sich ihre Opfer und heuern Isaac Bell von der Van-Dorn-Agency an, um die Schwarze Hand zu bekämpfen. Bell versammelt eine Einheit harter Männer um sich und durchstreift die Stadt nach Spuren der Hintermänner. Doch die zählen zu den mächtigsten Männern der USA...

Clive Cussler und Justin Scott: Teufelsjagd. (The Gangster, 2016). Ein Isaac-Bell-Roman. Aus dem Amerikanischen von Michael Kubiak. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 516, ca. 480 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Juni 2018]

 


 

No Escape - Ich werde nicht vergessen

Laura Marshall: No Escape - Ich werde nicht vergessen

Info des Blanvalet Verlags:
Wenn die Schatten der Vergangenheit dich einholen, ist es zu spät, um zu bereuen...
Die alleinerziehende Mutter Louise lebt ein ruhiges Leben mit ihrem kleinen Sohn Henry. Eines Abends, sie klickt sich gerade durch ihre Social-Media-Kanäle, pingt eine Nachricht auf: »Maria Weston möchte mit dir auf Facebook befreundet sein.« Louise ist gleichermaßen irritiert wie geschockt. Maria war eine Klassenkameradin - doch sie verschwand vor 25 Jahren spurlos. Zuletzt wurde sie am Abend der Schulabschlussfeier gesehen, und jeder geht davon aus, dass sie tot ist. Doch nun scheint sie zurück und scheut sich nicht davor, Louise für die dramatischen Ereignisse von damals verantwortlich zu machen...

Laura Marshall: No Escape - Ich werde nicht vergessen. (Friend Request, 2017). Thriller. Aus dem Englischen von Leena Flegler. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 577, ca. 448 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Juni 2018]

 


 

Verführerische Täuschung

J.D. Robb: Verführerische Täuschung

Info des Blanvalet Verlags:
Dieser Fall bringt selbst Eve Dallas an ihre Grenzen...
Es ist nur eine normale Bar in Downtown New York, in der Feierabenddrinks, Meckereien über Chefs und kleine Flirts an der Tagesordnung sind. Alles scheint wie immer - doch dann bricht das totale Chaos aus, und am Ende gibt es 80 Tote. Eve Dallas ermittelt, spricht mit Augenzeugen, die wirr von Monstern und Bienen reden. Sie findet heraus, dass den Gästen ein chemischer Drogencocktail serviert wurde, der kurzfristige Wahnvorstellungen auslöst. Aber warum sollte jemand so etwas geplant haben? Als klar wird, dass die Bar Eves Mann Roarke gehört, stellt sich die Frage: Ist auch er in Gefahr?

J.D. Robb: Verführerische Täuschung. (Delusion in Death, 2012). Roman. Aus dem Amerikanischen von Uta Hege. Blanvalet Taschenbuch Nr. 582 (1. Aufl. - Augsburg: Weltbild, 2018), ca. 544 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Juni 2018]

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen