legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Kiepenheuer & Witsch

 

Bretonische Spezialitäten

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Spezialitäten

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
Bretonischer Mord á la carte. Der neue Bannalec erscheint am 16. Juni 2020.
Ein Verbrechen führt Kommissar Dupin in die legendäre Nord-Bretagne - nach Dinard, Cancale und St. Malo. Im Zentrum der Ermittlungen: zwei Schwestern, Küchenchefinnen aus dem Sterne-Milieu. Der neunte Fall für Kommissar Dupin - eine kriminalistische Reise an die bretonische Smaragdküste!

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Spezialitäten. Kommissar Dupins neunter Fall. Originalausgabe. Klappenbroschur, ca. 352 S., ca. 16.00 Euro (D) eBook 12.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Juni 2020]

 


 

Bretonische Geheimnisse

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Geheimnisse

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
Bretonischer Spätsommer im sagenumwobenen Artus-Wald - der Nummer-1-SPIEGEL-Bestseller jetzt als Taschenbuch.
Der Wald von Brocéliande mit seinen malerischen Seen und Schlössern gilt als das letzte verbliebene Feenreich. Unzählige Legenden aus mehreren Jahrtausenden sind hier verortet. Auch die von König Artus und seiner Tafelrunde. Welche Gegend wäre geeigneter für den längst überfälligen Betriebsausflug von Kommissar Dupin und seinem Team in diesen bretonischen Spätsommertagen? Doch ein ermordeter Artus-Forscher macht dem Kommissar einen Strich durch die Rechnung. Gegen seinen Willen wird Dupin kurzerhand zum Sonderermittler ernannt in einem brutalen Fall, der schon bald weitere Opfer fordert. Was wissen die versammelten Wissenschaftler über die jüngsten Ausgrabungen in der Gegend? Wie stehen sie zu dem Vorhaben, Teile des Waldes in einen Vergnügungspark umzuwandeln? Und warum rückt keiner von ihnen mit der Sprache raus? Geheimnisvoll, raffiniert und spannend - Commissaire Dupin und seine Inspektoren ermitteln im Herzen der Bretagne.

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Geheimnisse. Kommissar Dupins siebter Fall. Kiwi Taschenbuch Nr. 1711 (1. Aufl.- Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2018), ca. 400 S., ca. 11.00 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte Juni 2020]

 


 

Schwarzer August - Lost in Fuseta

Gil Ribeiro: Schwarzer August - Lost in Fuseta

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
»Eine großartige Mischung aus Spannung, fantastischen Figuren, Humor und Liebe für die portugiesische Lebensart« Buch aktuell.
Ganz Fuseta freut sich: Leander Lost, der so ungewöhnliche wie liebenswerte Austauschkommissar aus Deutschland, darf weiter in Diensten der portugiesischen Polícia Judicária in Faro ermitteln - und Soraia, die Schwester seiner Kollegin Graciana Rosado, folgt endlich ihrem Herzen … Es ist Hochsommer in Fuseta, dem kleinen Fischerort an der Algarve. Nach dem erfolgreichen Schlag gegen einen spanischen Drogenboss genießen Leander Lost und seine Kollegen die Strände der Algarve, den abendlichen Trubel am Hafen Fusetas und die sternenklaren Sommernächte. Und Soraia Rosado ist endlich zu Leander in die Villa Elias gezogen und lernt, was es bedeutet, mit einem Aspie zusammenzuleben. Doch die sommerliche Idylle wird jäh gestört: Eine Briefbombe verletzt einen Kommunalpolitiker schwer. Zwei weitere Bomben, die einem Konzernchef und einem Baulöwen gelten, detonieren nicht, entpuppen sich aber bald als gewollte Blindgänger. Graciana Rosado, Carlos Esteves und Leander stehen vor einem Rätsel. Was will der Bombenleger, der über die Medien Katz und Maus mit ihnen spielt und nichts Geringeres als eine bessere Welt fordert? Erst als die Kommissare feststellen, dass der Täter überall dort zuschlägt, wo die Ermittlungsbehörden in den letzten Jahren versagt haben, kommen sie ihm langsam auf die Spur. Und Leander muss sich entscheiden, ob er sich für einen Hund mit umgeschnalltem Sprengstoffgürtel in Gefahr begeben soll...

Gil Ribeiro: Schwarzer August - Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi. Originalausgabe. Klappenbroschur, ca. 400 S., ca. 16.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Verlag Kiepenheuer & Witsch »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen