legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Grafit

 

Am Ende der Unschuld

Silke Ziegler: Am Ende der Unschuld

Info des Grafit Verlags:
Eine Journalistin, die alles aufs Spiel setzt.
Ein verurteilter Mörder, der nichts zu verlieren hat.
Und ein Auftrag, der sich zu einem Albtraum entwickelt.

Journalistin Milla Seiffert erhält die Chance ihres Lebens: Sie soll einen Leitartikel über den verurteilten Mörder Robert Hoffmann schreiben, der seit fünf Jahren in einem Pariser Gefängnis sitzt.

Bei den Interviews mit dem Gefangenen kommen Milla zunehmend Zweifel an dessen Schuld. Kann sie ihrem Instinkt trauen, der sie glauben lässt, dass bei der Verurteilung Fehler gemacht wurden und Hoffmann womöglich so unschuldig ist, wie er behauptet? Oder spielt der charismatische Mann ein perfides Spiel mit ihr? Als es im Gefängnis zu einem brutalen Zwischenfall kommt, trifft Milla eine folgenschwere Entscheidung...

Silke Ziegler: Am Ende der Unschuld. Kriminalroman. Dortmund: Grafit, 2021 (1. Aufl. - Pano Akourdaleia: bookshouse, 2015), kartoniert, ca. 400 S., ca. 14.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Juni 2021]

 

« Krimis im Grafit Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen