legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Die Tote von Deptford

Ann Granger: Die Tote von Deptford

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Deptford: Hier liegen die Werften Londons - und die Leiche einer unbekannten Frau. Inspector Ben Ross hat zunächst kaum Hinweise auf ihre Identität, bis ein Dienstmädchen bei der Polizei auftaucht und seine Herrin Mrs Clifford als vermisst meldet. Rasch stellt sich heraus: Sie ist die Tote von Deptford.

Eine neue Spur ergibt sich, als Bens Ehefrau Lizzie von einer Freundin um Hilfe gefragt wird. Deren Bruder Edgar hat Spielschulden - bei niemand anderem als Mrs Clifford. Bald sind Lizzie und Ben wieder auf der Jagd nach einem rücksichtslosen Mörder...

Ann Granger: Die Tote von Deptford. (The Dead Woman of Deptford, 2016). Ein Fall für Lizzie Martin und Benjamin Ross. Aus dem Englischen von Axel Merz. Bastei Lübbe Taschenbuch Nr. 17705 (1. Aufl. - Köln: Lübbe, 2017), 364 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Bewegung

John Ajvide Lindqvist: Die Bewegung

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Stockholm 1985: In der Nähe des Brunkebergstunnels, dort, wo später Olof Palme ermordet werden wird, zieht ein Mann namens John in eine Hinterhofwohnung ein. Er ist 19 Jahre alt und versucht als Zauberer seinen Lebensunterhalt zu verdienen - so wie der Autor John Ajvide Lindqvist es einmal selbst tat. Nach und nach bemerkt der fiktive John, dass in dem Wohnhaus merkwürdige Dinge geschehen und die Mitbewohner sich zu einer unheimlichen Bewegung zusammenfinden, die mit Blut Träume wahr werden lässt.

John Ajvide Lindqvist: Die Bewegung. (Rörelsen, 2015). Roman. Aus dem Schwedischen von Thorsten Alms. Deutsche Erstausgabe. Bastei Lübbe Taschenbuch Nr. 17711, Klappenbroschur, 332 S., 16.00 Euro (D), eBook 11.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Nichts ist verziehen

Ninni Schulman: Nichts ist verziehen

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Die Journalsitin Magdalena Hansson wird zu einem Klassentreffen eingeladen. Man will in einer Sommerhütte übernachten, so wie damals in der 9. Klasse. Magdalena sagt widerstrebend zu. Vor Ort fallen alle von Beginn an in ihre alten Rollen im Klassenverband zurück. Und man feiert. Doch dann werden zwei Klassenkameraden brutal ermordet. Die beiden Morde tragen unterschiedliche Handschriften, scheinen aber vom gleichen Täter begangen. Was ist das Motiv? Und: Sind noch weitere Klassenkameraden in Gefahr?

Ninni Schulman: Nichts ist verziehen. (Välkommen hem, 2016). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann. Deutsche Erstausgabe. Bastei Lübbe Taschenbuch Nr. 17697, 586 S., 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die edle Kunst des Mordens

Alex Wagner: Die edle Kunst des Mordens

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Wie begeht man den perfekten Mord? Clara Annerson braucht dringend Inspiration für ihren neuen Roman. Deswegen greift sie sofort zu, als sie die Einladung bekommt, ein paar Tage auf einem Landschloss in der Nähe von Wien zu verbringen - schließlich lässt es sich wohl kaum stimmungsvoller morden als inmitten von Kunstschätzen. Dumm nur, dass einer der anwesenden Gäste das offenbar genauso sieht wie Clara: Kaum angekommen, stolpert die Autorin über eine Leiche in der Bibliothek.

Alex Wagner: Die edle Kunst des Mordens. Clara Annerson ermittelt. Kriminalroman. Originalausgabe. Bastei Lübbe Taschenbuch Nr. 17699, 333 S., 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht August 2018

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen