legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

KBV-Verlag

 

Hart an der Grenze

Ralf Kramp: Hart an der Grenze

Info des KBV-Verlags:
Dave A. Nizer war amerikanischer Soldat. Er hat an der Westfront gekämpft und ist durch den Schlamm von Eifel und Ardennen gekrochen. Als alter Mann kehrt er noch einmal an den Ort des Schreckens zurück. Und dann ist Nizer plötzlich tot, und jedermann denkt, dass er freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Nur Herbie Feldmann ist ganz und gar nicht dieser Meinung. Er ist sich sicher, dass Nizer alten Staub aufgewirbelt hat und sterben musste, bevor er noch mehr Unheil anrichten konnte. Gemeinsam mit seinem unvermeidlichen Schatten Julius macht sich Herbie auf die Suche nach der Wahrheit.

Ralf Kramp: Hart an der Grenze. Originalausgabe. KBV Krimi Bd. 105, 215 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hassels Hölle

Olov Svedelid: Hassels Hölle

Info des KBV-Verlags:
Die Stockholmer Polizei befindet sich in der umfassendsten Umstrukturierung ihrer Geschichte. Natürlich soll alles besser werden, mehr Bürgernähe, weniger Kosten, und so mancher Beamte träumt von einem Karrieresprung auch Roland Hassel. Daher akzeptiert er es sogar, zwischendurch für Interpol den Laufburschen zu spielen. Er soll von einem Schweden, der in Nigeria gearbeitet hat, Informationen übernehmen. Doch dieser Bengt Ölund wird ermordet; das Beweismaterial verschwindet. Offenbar ist der Fall brisanter als es den Anschein hatte. Hassel macht sich auf den Weg nach Lagos und landet in der Hölle!

Wieder legt Olov Svedelid einen Thriller von internationalem Niveau vor. Weltweit sterben Jahr für Jahr tausende von Menschen, weil sie mit überlagerten oder gefälschten, jedenfalls wirkungslosen Medikamenten behandelt werden. Wer hinter dem lukrativen Handel mit Markenwaren steckt und welche Verbindungen zwischen den Pharmakonzernen der Ersten und den Diktaturen der Dritten Welt bestehen Roland Hassel findet es heraus.

Olov Svedelid: Hassels Hölle. (Dödens medicin, 1996). Roman. Aus dem Schwedischen von Erik Gloßmann. Deutsche Erstausgabe. KBV Krimi Bd. 118, 328 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schwaben-Zorn

Klaus Wanninger: Schwaben-Zorn

Info des KBV-Verlags:
Mitten im schwäbischen Städtchen Waiblingen wird die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden. Kommissar Steffen Braig und seine Kollegin Katrin Neundorf finden schnell heraus, dass Christina Bangler von ihren Eltern verstoßen wurde, weil sie deren fundamentalistisch-frommen Lebensstil nicht länger ertragen wollte. Der Verdacht fällt dann auch rasch auf den bigotten Adoptivvater, der seiner Tochter nicht einmal nach ihrem Tod verzeihen will. Aber ins Blickfeld der Ermittler gerät auch der Hobby-Astronom Markus Böhmer, mit dem das Opfer oft den nächtlichen Sternenhimmel betrachtet hat. Und eben dieser Böhmer ist bereits einschlägig vobestraft...

Klaus Wanninger: Schwaben-Zorn. Der sechste Schwaben-Krimi. Originalausgabe. KBV Krimi Bd. 113, 284 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im KBV-Verlag »

 

Monatsübersicht September 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen