legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Argument Verlag

 

Mord isch hald a Gschäft

Lisa Kuppler (Hg.): Mord isch hald a Gschäft

Info des Argument Verlags:
Schwaben, deine Mörderinnen! Oh, es gibt sie durchaus - sie morden mit dem Stift oder der Computertastatur, und man kann sie jetzt bei Ariadne aufs Kurzweiligste kennen lernen: Rund fünfzehn dem Schwäbischen verbundene Krimi-Autorinnen, die meisten in der Umgebung Stuttgarts ansässig oder dort geboren oder aufgewachsen, servieren mörderisch-spannende Kost in Form von Kriminalkurzgeschichten. Da trifft sich Hartgesottenes mit Humoreskem und Ruppiges mit Rätselhaftem, viele Dialoge (und gar eine komplette Story!) sind in schwäbischer Mundart abgefasst.

Es schreiben u.a.:
Uta-Maria Heim, Martina Fiess, Monika Geier, Madeleine Giese, Frigga Haug, Silvija Hinzmann, Anja Kemmerzell, Renate Klöppel, Katrin Kremmler, Tatjana Kruse, Christine Lehmann, Verena Mahlow, Petra Pfänder, Britt Reißmann, Katja Schick, Gudrun Weitbrecht, Rosa Welz.

Die Geschichten spielen in Stuttgart und allerlei idyllischen Städtchen am Neckar: in Esslingen, Berkheim, Ludwigsburg, Nürtingen, Reutlingen, Tübingen und Schönbronn im Elchenbachtal, in Stuttgart-Uhlbach und Feuerbach, am Waldfriedhof, am Rote-Bühl-Platz und in der Nähe des Stuttgarter Landtagsgebäudes, an der Schwäblesklinge und auf der Schwäbischen Alb (Falkensteiner, Rulaman-Höhle).

Lisa Kuppler (Hg.): Mord isch hald a Gschäft. Originalausgabe. Ariadne Krimi 1154, 287 S., 9.90 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Das Nest

Val McDermid: Das Nest

Info des Argument Verlags:
In der englischen Ortschaft Brownlow Common sind Kernwaffen stationiert. Entsprechend hat sich ein Widerstandsnest formiert: Das Frauenfriedenscamp sorgt mit allerlei politischen Aktionen für Unruhe.

Doch die Glasgower Reporterin Lindsay Gordon wird hellhörig, als von Gewalt die Rede ist - eine der Friedensfrauen soll einem braven Brownlower Steuerzahler die Nase gebrochen haben. Dann spitzen sich die Ereignisse zu, und Lindsay »Flash« Gordon steckt mittendrin...

Die trinkfeste Schottin Lindsay Gordon ist McDermids erste Krimiheldin. Das Nest, ihr zweiter Auftritt, wurde 2004 neu übersetzt.

Val McDermid: Das Nest. (Common Murder, 1989). Neuübersetztung. Aus dem Englischen von Judith Hüller. Argument Krimi Nr. 1021 (1. Aufl. - Hamburg: Argument Verlag, 1991), 247 S., 10.50 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Der Fall

Val McDermid: Der Fall

Info des Argument Verlags:
Journalistin Jackie Mitchell wird wegen Mordes an ihrer Geliebten zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Ein böser Justizirrtum?

Recherche-Ass Lindsay »Flash« Gordon wagt sich aus dem italienischen Exil nach Glasgow zurück, um die Sache unter die Lupe zu nehmen und möglichst Jackies Unschuld nachzuweisen. Außerdem will Lindsay Licht in ihre Herzensangelegenheiten bringen. Doch das gibt ein böses Erwachen...

Die trinkfeste Schottin Lindsay Gordon ist McDermids erste Krimiheldin. Der Fall, ihr dritter Auftritt, wurde 2004 neu übersetzt.

Val McDermid: Der Fall. (Final Edition, 1991). Neuübersetzung. Aus dem Englischen von Sylvester Fraundorf. Argument Krimi Nr. 1033 (1. Aufl. - Hamburg: Argument Verlag, 1992), 243 S., 10.50 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Argument Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen