legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Lübbe

 

Stunde Null

Michael Green: Stunde Null

Info des Lübbe Verlags:
Für Mark Chatfield und seine Frau ist es ein gewöhnlicher Flug. Sie sind auf der Heimreise nach Neuseeland. Doch an Bord geschehen seltsame Dinge: Einige Mitglieder der Crew scheinen krank zu sein. Auch Marks Frau leidet an den gleichen Symptomen. Als das Flugzeug landet, umstellen Soldaten die Maschine und nehmen die Passagiere in Gewahrsam. Nur Mark bleibt auf seinem Platz. Er hält seine Frau in den Armen. Sie ist tot. Aus ihrer Nase und ihren Ohren rinnt Blut. Mark verbringt mit den anderen Passagieren die nächsten Wochen in Quarantäne und muss mitansehen, wie einer nach dem anderen an der seltsamen Krankheit stirbt. Nur Mark und seine Kinder scheinen immun zu sein. Die Krankheit verbreitet sich in einer Pandemie über den Globus und löscht die gesamte Menschheit aus. Mark ist bald alleine auf einer entvölkerten Erde. Auf der Suche nach Überlebenden entdeckt er etwas, das selbst die tödliche Krankheit in den Schatten stellt...

Michael Green: Stunde Null. (Blood Line, 2008). Thriller. Aus dem neuseeländischen Englisch von Axel Merz. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 445 S., 16.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hydra

Chris Marten: Hydra

Info des Lübbe Verlags:
Was, wenn die Verlierer der Globalisierung zum Gegenschlag ausholen?
Die elf Häupter des Zufalls. Das ist mein Programm. Und kalt werden - kalt sein, mein Auftrag. Weil nur das zufällige Böse noch etwas bewirken kann. Nur noch ein paar Tage. Und nach und nach werden Sie - werdet Ihr alle - verstehen...

Als Beate Rehbein die E-Mail mit dem mysteriösen Absender Die-elf-Häupter-des-Zufalls@netmail.de öffnet, hält sie die merkwürdige Botschaft zunächst für einen schlechten Scherz. Doch weitere E-Mails folgen. In immer kürzeren Abständen. Schließlich öffnet die Journalistin einen Anhang, der ihr Furchtbares offenbart. Sie wird Zeugin einer brutalen Hinrichtung.

Um ihre Familie zu schützen, lässt sie sich auf das Spiel eines Serienmörders ein. Denn der hat sie zu seinem Sprachrohr auserkoren. Beate soll in einem der großen Magazine über die Verlierer einer globalisierten Welt schreiben, in der jede überlieferte Ordnung aufgehoben ist. Sollte der Artikel nicht erscheinen, werden Menschen sterben - zwei sind bereits tot.

Chris Marten: Hydra. Thriller. Orginalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 733 S., 19.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Lübbe Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen