legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper

 

Wenn Rache nicht genügt

Wolfgang Burger: Wenn Rache nicht genügt

Info des Piper Verlags:
Viele Jahre ist es her, dass Gustaf, der jüngste Sohn der wohlhabenden Heidelberger Familie Cordes, wegen Mordes verurteilt wurde. Das Opfer: sein eigener Halbbruder. Gustaf beteuert seine Unschuld auch noch nach seiner Entlassung aus der Haft, und bittet Alexander Gerlach, den Fall neu aufzurollen. Der Kripochef ist skeptisch, doch bei der Befragung der Familienmitglieder stößt er auf ein Netz aus Lügen und Intrigen. Was geschah wirklich in der Nacht, in der Oliver Cordes erschlagen wurde? Warum ist dessen Schwester seither spurlos verschwunden? Und wieso ist Gustafs Mutter von der Schuld ihres Sohnes überzeugt? Gerlach wird klar: In dieser Familie hatte jedes Mitglied Grund, Oliver den Tod zu wünschen...

Wolfgang Burger: Wenn Rache nicht genügt. Ein Fall für Alexander Gerlach. Originalausgabe. Klappenbroschur, ca. 416 S., ca. 16.00 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2019]

 


 

Die Stille bringt den Tod

Karin Fossum: Die Stille bringt den Tod

Info des Piper Verlags:
Kann tatsächlich jeder Mensch zum Mörder werden? Diese Frage stellt sich Kommissar Konrad Sejer, als er Ragna Riegel im Verhör gegenübersitzt. Ihm scheint es unmöglich, dass diese zurückhaltende, stille Frau ein brutales Verbrechen begangen haben könnte. Seit sie wegen einer fatalen Operation an den Stimmbändern nur mehr flüstern kann, führt sie ein bescheidenes und einsames Leben. Und trotzdem gibt es keine Zweifel an ihrer Schuld. Im Laufe der Vernehmung versucht Sejer, Licht in das Dunkel zu bringen, das die flüsternde Frau umgibt...

Karin Fossum: Die Stille bringt den Tod. (Hviskeren, 2016). Kriminalroman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Piper Taschenbuch Nr. 21854, ca. 384 S., ca. 11.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2019]

 


 

In Staub und Asche

Anne Holt: In Staub und Asche

Info des Piper Verlags:
Jonas Abrahamsen hat 12 Jahre für den Mord an seiner Frau verbüßt. Zu Unrecht, davon ist Kommissar Henrik Holme überzeugt. Noch während er mit Hanne Wilhelmsen in diesem Cold Case ermittelt, gibt es eine zweite Tote: Es ist eine prominente Rechtsradikale. Weder Henrik noch Hanne glauben an die Theorie vom Selbstmord - warum sollte eine Frau, die in ihren Kreisen als Heldin gefeiert wurde, ihrem Leben ein Ende setzen? Als Hanne eine Verbindung zu ihrem alten Fall entdeckt, ist es fast zu spät - denn Abrahamsen hat ein 3-jähriges Kind entführt und will endlich Rache nehmen. - Das glänzende Finale für eine Kultermittlerin, in dem es um die großen Themen der skandinavischen Kriminalliteratur geht: Schuld und Sühne, Schmerz und tiefe Rache.

Anne Holt: In Staub und Asche. (I støv og aske, 2018). Kriminalroman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Piper Taschenbuch Nr. 31486 (1. Aufl. - München: Piper, 2018), ca. 432 S., ca. 11.00 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2019]

 


 

Wisting und der Tag der Vermissten

Jørn Lier Horst: Wisting und der Tag der Vermissten

Info des Piper Verlags:
Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die Fingerabdrücke von Martin Haugen gestolpert ist. Und als Wisting Haugen wie immer treffen will, ist dieser spurlos verschwunden.

Jørn Lier Horst: Wisting und der Tag der Vermissten. (Katharina-koden, 2017). Kriminalroman. Aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, ca. 420 S., ca. 15.00 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2019]

 


 

Schwarzer Nachtschatten

Jürgen Seibold: Schwarzer Nachtschatten

Info des Piper Verlags:
Die einen mischen Kräuter, um zu heilen, die anderen, um zu morden. Eine moderne Apothekerin ermittelt.Der Chef eines Arzneimittel-Kurierdienstes wurde vergiftet. Gestorben ist er an einem Wirkstoff, den man aus einer harmlos wirkenden Pflanze, dem »Schwarzen Nachtschatten«, gewinnen kann - wenn man weiß, wie es geht. Die junge Pharmazeutin Maja Ursinus weiß das, denn Heil- und Giftpflanzen sind ihr Spezialgebiet. Sie stammt aus einer alteingesessenen Apothekerfamilie, die seit 1804 eine große Apotheke betreibt, die Maja einmal übernehmen soll. Sie gerät unter Verdacht, da sie bis vor Kurzem eine Affäre mit dem Mordopfer hatte. Um ihre Unschuld zu beweisen, ermittelt Maja selbst. Doch schon bald steckt sie mitten in einer Verschwörung und braucht jede Hilfe, die sie bekommen kann: von Bekannten und Kollegen - und von der eigenen Familie...

Ein Giftmord, so brutal wie faszinierend, und eine junge Apothekerin, die zu Unrecht verdächtigt wird. »Schwarzen Nachtschatten« ist der hochspannende Auftakt einer neuen Krimi-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autor Jürgen Seibold. Authentisch, düster und hervorragend recherchiert zieht diese Fallermittlung garantiert jeden in ihren Bann!

Jürgen Seibold: Schwarzer Nachtschatten. Die Apothekerin ermittelt. Originalausgabe. Piper Taschenbuch Nr. 31378, ca. 320 S., ca. 11.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2019]

 


 

Tod am Fjord

Holger Wolandt (Hg.): Tod am Fjord

Info des Piper Verlags:
Die finstersten Pläne entstehen unter dem NordlichtDunkle Fjorde, hohe Berge und scheinbar idyllische Landschaften - die ideale Kulisse für mörderische Geschichten aus Norwegen. Wenn im Winter die Sonne monatelang nicht über die Berge kommt, werden unter dem Nordlicht düstere Pläne geschmiedet. In seiner Anthologie »Tod am Fjord« hat Holger Wolandt die größten Stimmen aus Norwegen zu einer erstklassigen Auswahl an spannenden, hintergründigen und unterhaltsamen Erzählungen versammelt. Enthalten sind unter anderem Geschichten von Jo Nesbø, Karin Fossum, Kjersti Scheen, Ingvar Ambjørnsen, Kjell Ola Dahl, Gunnar Staalesen, Levi Henriksen, Roy Jacobsen und vielen mehr. Der perfekte Begleiter für die dunkle Jahreszeit - egal ob in Skandinavien oder daheim!

Holger Wolandt, geboren 1962 in Würzburg, lebt heute als Reisejournalist, Übersetzer und Herausgeber in Stockholm. Er hat zahlreiche Anthologien veröffentlicht, darunter »Elche am Fjord«, »Kleine Elche im Schnee« und »Mittsommer bei den Elchen«.

Holger Wolandt (Hg.): Tod am Fjord. Mörderische Geschichten aus Norwegen. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs, Kerstin Hartmann-Butt, Christel Hildebrandt, Annika Krummacher u.a.. Piper Taschenbuch Nr. 31452 (1. Aufl. - München: Piper, 2005), ca. 288 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Oktober 2019]

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen