legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Gustav Kiepenheuer

 

Finnisches Requiem

Taavi Soininvaara: Finnisches Requiem

Info des Verlags Gustav Kiepenheuer:
Eiskalte Spannung aus Finnland - Arto Ratamo ermittelt in seinem ersten Fall
Kaltblütig wird der deutsche EU-Kommissar Walter Reinhart in Helsinki erschossen. Die finnische Sicherheitspolizei aktiviert ihre besten Köpfe, um das brutale Attentat aufzuklären, dem in schneller Abfolge weitere folgen. An vorderster Front kämpfen Arto Ratamo und Riita Kuurma, privat wie beruflich ein Paar. Der alleinerziehende Vater und Ex-Wissenschaftler hat Herz, Mut und einen untrüglichen Spürsinn; Riita verfügt über Intuition und die nötige Beharrlichkeit, um die Mörder ausfindig zu machen. Doch es sind die Hintermänner, die sich dem Zugriff entziehen - bis sie selbst zugreifen.

Finnlands neuer Top-Autor Taavi Soininvaara hat einen rasanten Roman um die Machenschaften eines internationalen Mafia-Kartells geschrieben, der als "bester finnischer Kriminalroman des Jahres" ausgezeichnet wurde.

»Die Hauptfigur des Buches, Arto Ratamo, ist ein sympathischer Mann. Mittlerweile ist er wirklich aus der Welt der Wissenschaft bei der Polizei angekommen und fürchtet die Action nicht, sondern wird, fast ohne es zu wollen, mal in Ungarn, mal in Kopenhagen in gefährliche Situationen verwickelt.« Länsiväylä

Taavi Soininvaara: Finnisches Requiem. (Koston komissio, 2002). Roman. Aus dem Finnischen von Peter Uhlmann. Gebunden mit Schutzumschlag, 372 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Verlag Gustav Kiepenheuer »

 

Monatsübersicht November 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen