legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer

 

The President Is Missing

Bill Clinton und James Patterson: The President Is Missing

Info des Verlags Droemer:
Der Polit-Thriller, den nur ein US-Präsident schreiben konnte
»Patterson weiß, wie man literarisch Spannung erzeugt, Clinton hat exklusives Wissen über die Abläufe im Weißen Haus und einen einmaligen Einblick in die Seele eines Präsidenten.« Der Spiegel

Nackte Angst hält die USA im Würgegriff, Gerüchte brodeln über: Von Cyberterror und Spionage ist die Rede, ja selbst von einem Verräter im Kabinett. Sogar der Präsident gerät unter Verdacht - und ist plötzlich verschwunden...

Über drei dramatische Tage wirft »The President Is Missing« ein Schlaglicht auf die Störanfälligkeit jener komplizierten Mechanismen, die für das reibungslose Funktionieren der hoch entwickelten Industrienation USA sorgen.

James Patterson ist vielfacher Bestseller-Autor und ein Meister rasanter, action-geladener Spannung; Bill Clinton, der 42. Präsident der USA, verfügt über Insider-Wissen, das nur ein ehemaliger Oberbefehlshaber hat. Gemeinsam haben sie einen atemlos machenden Polit-Thriller geschrieben, der tief hinter die Kulissen nicht nur des Weißen Hauses blicken lässt.

Bill Clinton und James Patterson: The President Is Missing. (The President is Missing, 2018). Roman. Aus dem Amerikanischen von Anke Kreutzer und Eberhard Kreutzer. Droemer Taschenbuch Nr. 30693 (1. Aufl. - München: Droemer, 2018), ca. 480 S., ca. 9.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 07/2018]

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im November 2019]

 


 

Das Geschenk

Sebastian Fitzek: Das Geschenk

Info des Verlags Droemer:
Milan Berg steht an einer Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rücksitz ein völlig verängstigtes Mädchen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen - denn er ist Analphabet! Einer von über sechs Millionen in Deutschland. Doch er spürt: Das Mädchen ist in tödlicher Gefahr.

Als er die Suche nach ihr aufnimmt, beginnt für ihn eine albtraumhafte Irrfahrt, an deren Ende eine grausame Erkenntnis steht: Manchmal ist die Wahrheit zu entsetzlich, um mit ihr weiter zu leben - und Unwissenheit das größte Geschenk auf Erden.

Sebastian Fitzek: Das Geschenk. Thriller. Originalausgabe. Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 368 S., ca. 22.99 Euro (D), eBook 14.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende Oktober 2019]

 


 

Das Fundstück

Frank Kodiak: Das Fundstück

Info des Verlags Droemer:
Er tötet aus Wut.
Er überlässt dem Zufall die Wahl seiner Opfer.
Er könnte jeder sein - auch dein Sitznachbar im Bus...

Der Garant für Mega-Spannung - der neue Thriller von Bestsellerautor Andreas Winkelmann alias Frank Kodiak!

Kommissar Olav Thorn ahnt nichts Gutes, als er zu einem bizarren Fund an den Bremer Busbahnhof gerufen wird: Im Gepäckraum eines Reisebusses aus Dortmund ist ein Koffer zurückgeblieben - mit grauenvollem Inhalt, sowie einem Zettel mit der Botschaft: »Ich packe meinen Koffer, und auf die Reise geht...?«

Noch bevor die Ermittlungen in Bremen richtig in Gang kommen, erreicht den Kommissar eine Nachricht aus Berlin: Auch am dortigen Busbahnhof ist ein Koffer mit Leichenteilen aufgetaucht. Wieder ist dieselbe Botschaft beigelegt.

Thorn und seine Berliner Kollegin Leonie Grün tragen fieberhaft Puzzlestück für Puzzlestück zusammen, doch der Killer ist ihnen immer einen Schritt voraus. Und er ist noch lange nicht am Ende seiner Reise angelangt.

Ein harter Serienkiller-Thriller um einen Psychopathen, der sich seine Opfer auf Reisen mit dem Fernbus sucht - perfekter Nervenkitzel für Fans der Thriller von Sebastian Fitzek oder Andreas Winkelmann: »Frank Kodiak« ist das Pseudonym des Bestseller-Autors Andreas Winkelmann.

Unter dem Pseudonym »Frank Kodiak« sind außerdem die Thriller »Nummer 25« und "Stirb zuerst" erschienen.

Frank Kodiak: Das Fundstück. Thriller. Originalausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30756, ca. 368 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im November 2019]

 


 

Winterfeuernacht

Anders de la Motte: Winterfeuernacht

Info des Verlags Droemer:
Atmosphärische Krimi-Spannung aus Schweden: Was geschah wirklich im Feriendorf Gärdsnäset, als das Luciafest ein tödliches Ende nahm?
1987 verbringen die beiden besten Freundinnen Laura und Iben die Winterferien wie jedes Jahr bei Lauras geliebter Tante Hedda in deren Feriendorf Gärdsnäset in Schonen in Süd-Schweden. Doch beim Luciafest geraten die Mädchen wegen eines Jungen in Streit, und am Ende des Abends brennt der Festsaal lichterloh. Laura wird schwer verletzt, Iben stirbt in den Flammen. 30 Jahre lang wird Laura nicht nach Gärdsnäset zurückkehren, ihre Tante wird sie nie wiedersehen.

Als Laura nun die Nachricht erhält, dass Hedda gestorben ist und ihr Gärdsnäset vererbt hat, ist sie geschockt. Muss sie sich nun doch noch den Dämonen der Vergangenheit stellen? Notgedrungen reist Laura nach Schonen, um das halb verfallene Feriendorf zu verkaufen. Doch die Käufer sind merkwürdig aggressiv, und bald mehren sich die Anzeichen, dass Hedda einem dunklen Geheimnis auf der Spur war...

Der dritte Schweden-Krimi von Anders de la Motte nach »Sommernachtstod« und »Spätsommermord« überzeugt erneut mit atmosphärischem Setting, klug gezeichneten Charakteren und einer geschickten Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart, Schuld, Lügen und der Suche nach Wahrheit.

Anders de la Motte: Winterfeuernacht. (Vintereld, 2018). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Marie-Sophie Kasten. Deutsche Erstausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30741, Klappenbroschur, ca. 448 S., ca. 14.99 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im November 2019]

 

« Krimis bei Droemer »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen