legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer

 

Pik-Bube

Joyce Carol Oates: Pik-Bube

Info des Verlags Droemer:
Genie und Wahnsinn: ein Thriller auf höchstem Niveau von der vielfach preisgekrönten amerikanischen Literatur-Ikone Joyce Carol Oates.
Andrew Rush hat es als Schriftsteller geschafft. Um seinen Erfolg bei der Kritik und beim Publikum können ihn andere nur beneiden. Seine Romane haben sich weltweit millionenfach verkauft. Auch privat scheint das Glück ihm hold: Er hat eine liebevolle Ehefrau, drei erwachsene Kinder und ist ein respektierter Bürger der Kleinstadt in New Jersey, in der er lebt. Nur der von ihm sehr bewunderte Stephen King ist noch erfolgreicher als er.

Und deshalb nagt insgeheim der Neid an Rush. Um sein Vorbild zu übertrumpfen, verfasst er unter dem Pseudonym 'Pik-Bube' düster-verstörende Thriller. So leicht ihm das Schreiben dieser rauschhaften Gewaltfantasien weit nach Mitternacht von der Hand geht, so verschwommen ist später seine Erinnerung an den Inhalt. Als ein Plagiatsvorwurf Rushs guten Ruf - und damit seine Existenz und seine Familie - bedroht, ist plötzlich 'Pik-Bube' mit hinterhältigen Ratschlägen zur Stelle. Und fast gegen seinen Willen beginnt Rush ihnen zu folgen.

Joyce Carol Oates: Pik-Bube. (Jack of Spades, 2015). Roman. Aus dem Amerikanischen von Frauke Czwila. Droemer Taschenbuch Nr. 30662 (1. Aufl. - München: Droemer, 2018), ca. 208 S., ca. 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Dezember 2020]

 

« Krimis bei Droemer »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen