legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer

 

Der Kreis der Rabenvögel

Kate Mosse: Der Kreis der Rabenvögel

Info des Verlags Droemer:
Nach ihren Bestsellern "Die achte Karte" und "Das verlorene Labyrinth" stellt Bestseller-Autorin Kate Mosse mit ihrem aktuellen, schaurig-spannenden historischen Krimi "Der Kreis der Rabenvögel" einmal mehr unter Beweis, dass sie eine Meisterin ihres Faches ist. Gothic-Elemente, ein dunkles Geheimnis und eine außergewöhnliche Heldin machen dieses Buch zu einem wahren Page-Turner.

England, 1912. Connie, die Tochter des Tierpräparators Gifford, lebt zurückgezogen mit ihrem Vater in der Nähe des kleinen Dorfes Fishbourne. Sie kann sich seit einem Sturz vor vielen Jahren nicht mehr an ihre Kindheit erinnern; ihr Vater verweigert jegliche Auskunft. Connie spürt, dass etwas nicht stimmt, denn erste Erinnerungsfetzen kehren zurück, sie fühlt sich beobachtet und verfolgt. Als man eine Leiche in den Sümpfen findet, holt die Vergangenheit Connie, ihren Vater und eine Reihe scheinbar unbescholtener Bürger auf grausame Weise ein.

Kate Mosse: Der Kreis der Rabenvögel. (The Taxidermist's Daughter, 2014). Roman. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Droemer Taschenbuch Nr. 30510 (1. Aufl. - München: Droemer, 2017), ca. 400 S., ca. 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Februar 2018]

 


 

Was in heller Nacht geschah

Karen Winter: Was in heller Nacht geschah

Info des Verlags Droemer:
Nach ihrem erfolgreichen Debüt mit dem Psychothriller "Wenn du mich tötest" legt die Bestseller-Autorin Karen Winter nun mit atmosphärischer Psycho-Spannung aus dem hohen Norden nach. Schauplatz ihres neuen Thrillers: die Lofoten, die Insel der Götter, wie die alten Wikinger die skandinavische Inselgruppe auch nannten. Raffiniert und atmosphärisch dicht lässt Karen Winter den Leser in "Was in heller Nacht geschah" zwischen Wahrheit, Täuschung und Fiktion hin- und herschwanken. Wem vertraut man, wenn die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmen? Psychologische Hochspannung vor atmosphärischer Skandinavien-Kulisse!

Als die erfolgreiche Autorin Judith Wagner auf die Lofoten zurückkehrt - den Schauplatz ihres aktuellen Buches, scheint sie sich plötzlich in Szenen ihres eigenen Romans zu befinden.Immer wieder gerät sie in Situationen und begegnet Menschen, die sie sich selbst ausgedacht hat... Sie beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln: Ist es die karge Abgeschiedenheit der Inselgruppe, die raue, fast unwirkliche Schönheit der hellen Polarnächte, die ihren Geist verwirrt? Bis Judith begreift, wie alles zusammenhängt - ihre Erlebnisse, ihr Roman und der schweigsame Norweger Rune, den die Schatten der Vergangenheit fest im Griff haben und um den sich verstörende Gerüchte ranken - ist es beinahe zu spät.

Karen Winter: Was in heller Nacht geschah. Psychothriller. Originalausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30585, ca. 352 S., ca. 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im Februar 2018]

 

« Krimis bei Droemer »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen