legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer

 

Deckname Flamingo

Kate Atkinson: Deckname Flamingo

Info des Verlags Droemer:
Kate Atkinsons unvergleichlicher Spioninnen-Roman - Lesevergnügen auf höchstem Niveau
"'Sehen Sie es als Abenteuer', hatte Perry ganz am Anfang gesagt. Und so hatte sie den Spionagedienst auch empfunden. Ein Jux, hatte sie gedacht. Das Russische Teehaus, das Etikettenkleben, die Flucht den Wilden Wein hinunter. Aber es war kein Abenteuer. Jemand war gestorben."

Im Jahr 1940 gerät die 18-jährige Julia Armstrong eher unfreiwillig in die Welt der Spionage. Ihr Auftrag ist, Gesprächsprotokolle von Treffen britischer Nazi-Sympathisanten zu erstellen - Gespräche, die sie heimlich belauschen kann, da ein Agent des MI5 in die Gruppe eingeschleust wurde. Ihre Arbeit ist ebenso furchteinflößend wie langweilig, und als der 2. Weltkrieg vorbei ist, hofft sie, dass all dies für immer der Geschichte angehört.

Doch zehn Jahre später - Julia ist inzwischen Redakteurin beim BBC-Schulfunk - beginnt ihre Vergangenheit (oder vielmehr: eine Menge alter Bekannter) sie einzuholen. Alte Rechnungen sind zu begleichen, und Julia muss einsehen, dass jede klitzekleine Handlung große Konsequenzen hat.

Kate Atkinson: Deckname Flamingo. (Transcription, 2018). Roman. Aus dem Englischen von Anette Grube. Deutsche Erstausgabe. Hardcover mit Schutzumschlag, 331 S., 19.99 Euro (D), eBook 14.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Staatsfeind

Veit Etzold: Staatsfeind

Info des Verlags Droemer:
Der neue Thriller des Spiegel-Bestseller-Autors Veit Etzold: Was wäre, wenn: Der ehemalige KSK-Soldat Iwo Retzick wird von seinem alten Kameraden Philipp kontaktiert, der als Politiker Karriere macht. Philipp braucht Iwos Hilfe bei einem Vorhaben, das die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland für alle Zeiten verändern soll. Was sich da zwischen Dubai und Berlin zusammenbraut, ist so ungeheuerlich, dass es selbst Iwos schlimmste Albträume übersteigt. Doch die Verschwörung reicht bis in die allerhöchsten Kreise von Finanzwesen, Politik und Sicherheitsdiensten, und wenn Iwo sie stoppen will, gibt es dafür nur einen Weg: von innen.

Veit Etzold: Staatsfeind. Thriller. Originalausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30668, 641 S., 10.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Spanischer Totentanz

Catalina Ferrera: Spanischer Totentanz

Info des Verlags Droemer:
Die in Barcelona lebende Autorin Catalina Ferrera mit ihrem zweiten hinreißend atmosphärischen Barcelona-Krimi für den Berliner Ex-Kommissar Karl Lindberg und seinen katalanischen Schwager Comisario Alex Diaz von der Mossos d'Esquadra. Mit sicherem Gespür für kriminalistische Spannungsbögen sowie liebevollem Blick auf die Eigenheiten und Zwistigkeiten der Katalanen und Spanier führt Catalina Ferrera den Leser in ihrem zweiten Barcelona-Krimi nicht nur durch die faszinierende Hauptstadt Kataloniens, sondern auch auf Barcelonas riesigen Friedhof, den Cementiri de montjuïc.

Denn was treibt ein erzkonservativer Politiker nachts auf dem Cementiri de montjuïc - einem Friedhof, so groß wie eine ganze Stadt, der in den dunklen Stunden Schauplatz illegaler Partys und allerhand anderer unziemlicher Vergnügungen ist? Und, wichtiger noch: Wer hat den Mann dort ermordet?

Als eine weitere - unbeerdigte - Leiche auf dem Friedhof auftaucht, geht im abergläubischen Barcelona schnell die Angst um. Comisario Alex Diaz und sein Schwager Karl Lindberg, gerade offiziell zum Sergent der katalanischen Polizei ernannt, haben alle Hände voll zu tun, den 'Teufel' selbst dingfest zu machen.

Ein Mord und ein ausgetüftelter Kriminalfall in der "Stadt der Toten", Spanien-Atmosphäre, Humor und Charme - das sind die Ingredienzien, die bei einem Urlaubs-Krimi, einem Länder-Krimi, nicht fehlen dürfen.

Catalina Ferrera: Spanischer Totentanz. Ein Barcelona-Krimi. Originalausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30658, 334 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Spätsommermord

Anders de la Motte: Spätsommermord

Info des Verlags Droemer:
Der Nr.-1-Bestseller aus Schweden: "Spätsommermord" ist ein atmosphärisch dichter, spannender Skandinavien-Krimi aus der Feder des preisgekrönten Anders de la Motte, der bereits zwei Mal mit dem renommierten Swedish Academy of Crime Writers' Award ausgezeichnet wurde.

Im August 1990 zelten fünf Jugendfreunde an einem stillgelegten Steinbruch in Süd-Schweden. Sie haben die Schule beendet, heute Nacht wollen sie zum letzten Mal diesen Sommer baden und dann erwartet sie das richtige Leben. Aber als der Morgen graut und der erste Herbst-Regen fällt, liegt einer der Freunde tot im dunklen Wasser. Ein tragischer Unfall, lautet das Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen... aber viele in der kleinen Kommune Nedanås zweifeln daran.

Als siebenundzwanzig Jahre später Anna Vesper von der Mordkommission Stockholm, auf der Flucht vor einer ganz persönlichen Tragödie, nach Nedanås zieht, setzen sich die Dinge wieder in Bewegung. Ein neuer, makaberer Todesfall ereignet sich, der eine Verbindung zu den Ereignissen im Steinbruch zu haben scheint, und bald werden Anna und ihre Teenager-Tochter in den alten Konflikt hineingezogen. Während Anna zugleich verzweifelt versucht, ihr eigenes Geheimnis zu wahren, nimmt sie die Ermittlungen auf. Was sie herausfindet, ist ebenso erschütternd wie gefährlich für ihr eigenes Leben...

Schuld, Schweigen und eine tödliche Wahrheit: Anders de la Mottes "Spätsommermord" ist raffinierte und atmosphärische Spannung aus Skandinavien!

Anders de la Motte: Spätsommermord. (Höstdåd, 2017). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Marie-Sophie Kasten. Deutsche Erstausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30625, Klappenbroschur, 523 S., 14.99 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Enemy

Iain Reid: Enemy

Info des Verlags Droemer:
Wer ist der geheimnisvolle Terrance, der eines Abends auf der Farm von Junior und Henrietta auftaucht, irgendwo im kanadischen Nirgendwo? Und was hat es mit dem Weltraum-Programm auf sich, für das Junior angeblich ausgewählt wurde? Zur 'Vorbereitung' setzt Terrance Junior Sonden ein und beobachtet das Paar praktisch rund um die Uhr. Dabei macht er kein Hehl daraus, was er von ihrem langweiligen Leben hält. Während Henrietta zu zweifeln beginnt, ob sie wirklich glücklich ist, zweifelt Junior mehr und mehr an Terrances Absichten - und nicht zu Unrecht. Ein schwer fassbarer Schrecken bahnt sich an, der an die Frage nach dem wahren Menschsein rührt.

Ein Thriller aus der nahen Zukunft, der all unsere Gewissheiten zum Wanken bringt - vom jungen kanadischen Bestseller-Autor Iain Reid ( 'The Ending').

Iain Reid: Enemy. (Foe, 2018). Psychothriller. Aus dem kanadischen Englisch von Anke Kreutzer und Eberhard Kreutzer. Deutsche Erstausgabe. Droemer Taschenbuch Nr. 30620, 299 S., 14.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Jahre des Jägers

Don Winslow: Jahre des Jägers

Info des Verlags Droemer:
"Jahre des Jägers" ist nach den internationalen Bestsellern "Tage der Toten" und "Das Kartell" das furiose Finale des preisgekrönten Epos über den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg des Thriller-Autors Don Winslow.

Art Keller, der berühmte US-Drogenfahnder, steht vor der Aufgabe seines Lebens: die amerikanische Anti-Drogen-Politik ist gescheitert, die Menge des jährlich importierten Heroins hat sich vervielfacht. So viele Amerikaner wie noch nie sind opiatabhängig. Die mächtigen mexikanischen Drogenkartelle versuchen, die amerikanische Regierung zu unterwandern - an deren Spitze ein umstrittener neuer Präsident steht. Art Keller folgt den Spuren des verschwundenen legendären Drogenbosses Adan Barrera und findet sich in einen brutalen und gnadenlosen Kampf gegen beide Seiten verstrickt. Er muss feststellen, dass Drogen- und Waffengeschäfte unfassbare Dimensionen angenommen haben. Dabei kommt der Feind aus einer ganz unerwarteten Richtung. Es beginnt ein entfesselter Krieg mit epischem Ausmaß, in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse schon längst verschwunden sind.

Nach "Tage der Toten" und "Das Kartell" der krönende Abschluss der hochgelobten, preisgekrönten und international erfolgreichen Trilogie des Starautors Don Winslows um den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg. Ein ebenso mitreißender wie erschütternder Epos über Gier und Korruption, Rache und Gerechtigkeit, Heldenmut und Hinterhältigkeit.

Don Winslow: Jahre des Jägers. (The Border, 2010). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Conny Lösch. Deutsche Erstausgabe. Hardcover mit Schutzumschlag, 992 S., 26.00 Euro (D), eBook 14.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 05/2019]

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis bei Droemer »

 

Monatsübersicht März 2019

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen