legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Ehrenwirth

 

Nachtzuschlag

Tove Nilsen: Nachtzuschlag

Info des Ehrenwirth Verlags:
"Es war eine der schönsten Nächte direkt nach Mittsommer", beginnt die Ich-Erzählerin, eine Schriftstellerin um die 40, ihren Bericht über die wohl schrecklichste Nacht ihres Lebens.

Nach einer Lesung winkt sie ein Taxi herbei und lässt sich entspannt auf den Rücksitz fallen. Aber schon nach wenigen Minuten beschleicht sie das Gefühl, dass der Fahrer etwas im Schilde führt. Um vor sich selbst nicht wie eine Mimose dazustehen, bemüht sie sich zu beruhigen und immer wieder das Normale an der Situation heraufzubeschwören. Dass dies ein Fehler war, erkennt sie spätestens in dem Augenblick, als der Fahrer an ihrem Haus vorbei fährt und sie in eine Hütte in einem Waldgebiet außerhalb Oslos bringt... Während sie diesem Fremden Mann gegenüber sitzt, der sie wider Erwarten zunächst nur mit Nichtstun quält, und ihre Angst immer stärker wird, greift sie zu der einzigen Waffe, die sie zur Hand hat: dem Erzählen. Sie versucht sich im wahrsten Sinne des Wortes aus der Situation "herauszureden".

Die fesselnde Beschreibung ihrer Angst, Hilflosigkeit und Panik wird immer wieder unterbrochen durch Gedankenfetzen, Erinnerungen an gute und wichtige Erlebnisse mit ihrem Mann und ihren Kindern. Wie ein Schutzschild hält sie die geliebten Menschen vor sich und rappelt sich, nicht zuletzt ihnen zu Liebe, immer wieder auf und schöpft neuen Mut.

Im Verlaufe der Nacht erfährt sie mehr und mehr über ihren Peiniger. Manchmal scheint es, als habe sie fast gewonnen, als könne sie ihn davon überzeugen, dass er seine Lage nicht verbessert, indem er sie quält. Doch die Stimmung kippt immer wieder um. Über eine halbe Ewigkeit wird sie von ihm erniedrigt, doch wie durch ein Wunder tut er ihr - zumindest körperlich - nichts an.

Nach einer endlosen Nacht gelingt ihr die Flucht, die man atemlos verfolgt. Man hört ihr Herz klopfen und den Verfolger rufen, und der Text bleibt spannend bis zum Schluss, als sie auf dem Waldboden dumpfe Schritte näher kommen hört, keuchendes Atmen, von einem, nein zwei Menschen. Hoffnungslos sieht man sie aufgeben - als zwei Jogger auf dem Weg auftauchen...

Tove Nilsen: Nachtzuschlag. (Kvinner om natten, 2001). Roman. Aus dem Norwegischen von Dagmar Lendt. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 285 S., 18.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Ehrenwirth »

 

Monatsübersicht September 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen