legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Atlantik Verlag

 

Das krumme Haus

Agatha Christie: Das krumme Haus

Info des Atlantik Verlags:
In neuer Übersetzung und ab September 2017 auch im Kino. Mit Christina Hendricks, Glenn Close und Gillian Anderson in den Hauptrollen.
Ein Haus. Ein Mord. Viele Verdächtige. Drei Generationen der Familie Leonides leben in dem großen, krummen Haus mit den vielen Giebeln. Doch dann wird der alte Aristide Leonides ermordet. Jeder hatte einen Grund, den alten Tyrannen ins Jenseits zu befördern, aber als Motiv für einen Mord reicht eigentlich keiner dieser Gründe aus. Solange der Mordfall ungeklärt bleibt, weigert sich Sophia, die geliebte Enkelin des Millionärs, ihren Verlobten Charles zu heiraten. Dann geschieht ein zweiter Mord...

Kann Charles Scotland Yard helfen, den Mörder zu entlarven?

Agatha Christie: Das krumme Haus. (Crooked House, 1949). Aus dem Englischen neu übersetzt von Giovanni und Ditte Bandini. Hamburg: Atlantik Verlag, 2017 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1951), broschiert, ca. 208 S., ca. 10.00 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte August 2017]

 


 

Der Fluch des Hauses Foskett

M.R.C. Kasasian: Der Fluch des Hauses Foskett

Info des Atlantik Verlags:
Sidney Grice ist zurück, und seine Laute ist nicht besser geworden. Die Stimmung in der Gower Street 125 ist mies. Seit Sidney Grice durch seine Ermittlungen einen unschuldigen Mann an den Galgen gebracht hat, laufen die Geschäfte schlecht. Der scharfsinnigste Detektiv des viktorianischen England liegt stundenlang apathisch in der Badewanne. Selbst zum Einsetzen seines Glasauges fehlt ihm die Kraft. March Middleton, Sidneys Patentochter, langweilt sich zu Tode...

Bis zu dem Tag, an dem ein Mitglied des bizarren Clubs »Finaler Sterbefallverein« sein Leben aushaucht - mitten in Sidneys Wohnzimmer. Immerhin haben Sidney und March endlich wieder etwas zu tun. Und das nicht zu knapp, denn es bleibt nicht bei dieser einen Leiche. Die Ermittlungen führen das ungleiche Paar von London bis nach Kew in ein unheimliches Herrenhaus, dessen Eigentümerin, die enigmatische Baroness Foskett, eine alte Bekannte Sidneys ist.

M.R.C. Kasasian: Der Fluch des Hauses Foskett. (The Curse of the House of Foskett, 2014). Gower St. Detective Fall 2. Aus dem Englischen von Johannes Sabinski und Alexander Weber. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 445 S., ca. 20.00 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte August 2017]

 


 

Mord in der Mangle Street

M.R.C. Kasasian: Mord in der Mangle Street

Info des Atlantik Verlags:
London 1882. Nach dem Tod ihres Vaters begibt sich die junge March Middleton in die Obhut ihres Patenonkels: Sidney Grice, Englands berühmtester Detektiv, der vor einem neuen Rätsel steht. Eine Frau ist brutal ermordet worden, der einzige Verdächtige ist ihr Ehemann. Mit jeder neuen Wendung des Falls ist Sidney stärker von der Schuld des Ehemanns überzeugt und March von seiner Unschuld. In die dunkelsten Ecken des East End führen die Ermittlungen die junge Frau mit dem Faible für Gin und den bärbeißigen Spötter mit dem Glasauge. Wer von ihnen wird wohl recht behalten?

M.R.C. Kasasian: Mord in der Mangle Street. (The Mangle Street Murders, 2013). Gower Street Detective Fall 1. Aus dem Englischen von Johannes Sabinski und Alexander Weber. Hamburg: Atlantik Verlag, 2017 (1. Aufl. - Hamburg: Atlantik Verlag, 2016), broschiert, ca. 400 S., ca. 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte August 2017]

 

« Krimis im Atlantik Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen