legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bertelsmann

 

Im Zeichen der Reliquie

Pierpaolo Brunoldi: Im Zeichen der Reliquie

Info des Bertelsmann Verlags:
Ein kirchenkritischer Mönch, ein grausamer Inquisitor und die Suche nach einer geheimnisvollen Reliquie
Bonaventura, ein wissbegieriger Mönch, gerät immer wieder ins Visier der Inquisition, da er die rigiden Vorschriften des Papstes mutig hinterfragt und sich für die neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften der Medizin und Alchemie interessiert. Von einem Sterbenden erfährt Bonaventura, dass sein Mentor Franz von Assisi an einen geheimen Ort entführt wurde. Zusammen mit dem Mädchen Fleur macht sich Bonaventura auf eine abenteuerliche Reise durch Frankreich und Italien. Dabei müssen sie nicht nur viele Gefahren überwinden, sondern gleichzeitig auch eine einzigartige Reliquie ausfindig machen, von der das Schicksal der gesamten Christenheit abhängen soll...

Pierpaolo Brunoldi: Im Zeichen der Reliquie. (La fortezza del castigo, 2018). Historischer Roman. Aus dem Italienischen von Verena von Koskull. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 384 S., ca. 20.00 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende September 2019]

 


 

Connect

Julian Gough: Connect

Info des Bertelsmann Verlags:
"Ein überwältigender Technothriller - absolut fesselnd." The Guardian
Nevada, in naher Zukunft: Colt ist der clevere Sohn einer Wissenschaftlerin und eines Geheimdienstlers. Als er heimlich die bahnbrechende Forschung seiner Mutter Naomi bei einer Biotech-Konferenz einreicht, wird die Studie vom Geheimdienst sofort unter Verschluss genommen. Mutter und Sohn sind gezwungen zu flüchten. Jetzt muss Colt alles daran setzen, mit seinen Programmierkenntnissen Daten zu manipulieren, um ihr Leben zu retten. Und er ist gezwungen, die virtuelle Realität zu verlassen, denn er muss sich seinem größten Schrecken stellen: der Liebe. »Connect« zeigt, wie das Verhältnis zwischen Mensch und künstlicher Intelligenz im digitalen Zeitalter aussehen könnte.

Julian Gough: Connect. (Connect, 2018). Thriller. Aus dem Englischen von Karl-Heinz Ebnet. Deutsche Erstausgabe. Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 624 S., ca. 22.00 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D), Einführungspreis 3.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte September 2019]

 

« Krimis im Bertelsmann Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen