legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Kiepenheuer & Witsch

 

Das Leben des Vernon Subutex 3

Virginie Despentes: Das Leben des Vernon Subutex 3

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
Der Abschlussband der Bestseller-Trilogie: Die Attentate von Paris verändern alles.
Im dritten und letzten Teil ihrer Vernon-Subutex-Trilogie führt Virginie Despentes ihre Figuren und die Leser in das Frankreich der Attentate vom 13. November 2015 - und damit ins Herz eines gesellschaftlichen Traumas.

Zunächst sieht eigentlich alles ganz idyllisch aus. Die Gruppe um Vernon Subutex hat Paris verlassen und lebt an wechselnden Orten auf dem Land. Doch auch dies ist nicht das Paradies, es gibt Misstrauen und Eifersüchteleien, die Gruppe zerfällt. Dann kommt der 13. November 2015 - die Attentate von Paris - und die Stimmung ändert sich vollkommen. Jede der Figuren ist in irgendeiner Weise - direkt oder indirekt - betroffen von den Ereignissen. Jede muss für sich versuchen einen Weg zu finden, damit umzugehen. Und natürlich führen diese Wege am Ende nicht alle in dieselbe Richtung.

Mit enormem Einfühlungsvermögen und einer persönlichen Betroffenheit, die aus jeder Zeile spricht, erweist sich Virginie Despentes einmal mehr als brillante, scharf analysierende Chronistin unserer Zeit und als begnadete Erzählerin.

Virginie Despentes: Das Leben des Vernon Subutex 3. (Vernon Subutex 3, 2017). Roman. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Kiwi Taschenbücher Nr. 1688 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2018), ca. 416 S., ca. 12.00 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte September 2019]

 


 

Der große Plan

Wolfgang Schorlau: Der große Plan

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
Die Spur des großen Geldes - Dengler deckt die Machenschaften der »Euro-Retter« auf.
Georg Dengler droht an seinem bisher größten Fall, dem neunten in Wolfgang Schorlaus Bestseller-Krimiserie, zu scheitern: Wer hat die EU-Beamtin Anna Hartmann entführt? Was hatte sie mit der sogenannten Griechenlandrettung zu tun?

Mithilfe seiner technisch versierten Freundin Olga gelingt es Dengler, drei Verdächtige zu identifizieren. Bevor er sie befragen kann, werden sie allesamt ermordet. Gibt es einen Verräter im Auswärtigen Amt? Oder gibt Denglers neue Mitarbeiterin Petra Wolff Informationen an die Killer weiter? Die Entführte war als Beamtin an die Troika ausgeliehen worden, die Griechenland die Bedingungen der Eurogruppe diktiert hat. Welches Geheimnis versteckt Anna Hartmann auf ihrem verschwundenen Laptop? Weiß sie, auf welchen Konten die Milliarden der »Griechenlandrettung« in Wirklichkeit gelandet sind? Georg Dengler folgt der Spur des großen Geldes und befindet sich plötzlich selbst im Fadenkreuz mächtiger Interessen.

Wolfgang Schorlau: Der große Plan. Denglers neunter Fall. Kiwi Taschenbücher Nr. 1675 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2018), ca. 448 S., ca. 11.00 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Mitte September 2019]

 

« Krimis im Verlag Kiepenheuer & Witsch »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen