legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Regionen -- USA -- Pennsylvania

 

 

Pennsylvania:

 
 

G. M. Ford:
Die Spur des Blutes.

(Blown Away).
Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm.
New York: William Morrow, 2006.
München: Goldmann, 2008.

Die Spur des Blutes
 
 

Patricia Highsmith:
Ediths Tagebuch.

(Edith's Diary).
Aus dem Amerikanischen von Irene Rummler.
London: Heinemann, 1977
Zürich: Diogenes, 1978
Der Roman spielt im Jahre 1955.

Ediths Tagebuch
 
 

Stephen King:
Der Buick.

(From a Buick 8).
Aus dem Amerikanischen von Jochen Schwarzer.
New York: Scribner's, 2002
München: Ullstein, 2002

Der Buick
 
 

Jodie Picoult:
Die einzige Wahrheit.

(Plain Truth).
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel
und Klaus Timmermann.
New York: Pocket Books, 2000
München: Ernst Kabel, 2001

Die einzige Wahrheit
 
 

Todd Ritter:
Totennacht.

(Bad Moon).
Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen.
New York: Minotaur Books, 2011.
Reinbek: Rowohlt, 2012.

Totennacht
 
 

Lisa Scott:
Fatal.

(Look Again).
Aus dem Amerikanischen von Anne Spielmann und Herbert Fell.
New York: St. Martin's Press, 2009 als Lisa Scottoline.
München: Blanvalet, 2010.

Fatal
 
 

Sarah Strohmeyer:
Mord war erst der Anfang.

(Bubbles Unbound).
Aus dem Amerikanischen von Martin Richter.
New York: Dutton, 2001.
München: Piazza, 2001.

Mord war erst der Anfang
 

Mord steht ihr gut.
(Bubbles in Trouble).
Aus dem Amerikanischen von Martin Richter.
New York: Dutton, 2002.
München: Heyne, 2004.

Mord steht ihr gut
 

Alles Lug und Trug.
(Bubbles Ablaze).
Aus dem Amerikanischen von Ute Brammertz.
New York: Dutton, 2003.
München: Diana, 2006.

Alles Lug und Trug
 
 

Duane Swierczynski:
Der Bewacher.

(Fun & Games).
Aus dem Amerikanischen von Frank Dabrock.
New York: Mulholland Books, 2011.
München: Heyne, 2011.

Der Bewacher
 

Der Wärter.
(Hell & Gone).
Aus dem Amerikanischen von Frank Dabrock.
New York: Mulholland Books, 2011.
München: Heyne, 2012.

Der Wärter
 

Der Retter.
(Point & Shoot).
Aus dem Amerikanischen von Frank Dabrock.
New York: Mulholland Books, 2013.
München: Heyne, 2013.

Der Retter

 

 

Philadelphia:

 
 

Pete Dexter:
God's Pocket.

(God's Pocket).
Aus dem Amerikanischen von Kathrin Bielfeld.
New York: Random House, 1983.
München: Liebeskind, 2010.

God's Pocket
 
 

D. H. Dublin:
Body Code.

(Body Trace).
Aus dem Amerikanischen von Ursula Walther.
New York: Berkley Books, 2006.
Berlin: Ullstein, 2008.

Body Code
 

Blood Code.
(Blood Poison).
Aus dem Amerikanischen von Ursula Walther.
New York: Berkley Books, 2007.
Berlin: Ullstein, 2009.

Blood Code
 
 

Joy Fielding:
Im Koma.

(Still Life).
Aus dem Amerikanischen von Kristian Lutze.
New York: Atria Books, 2009.
München: Goldmann, 2009.

Im Koma
 
 

Nancy Geary:
Rabenmutter.

(Regrets Only).
Aus dem Amerikanischen von Evelin Sudakowa-Blasberg.
New York: Warner Books, 2004.
München: Heyne, 2006.

Rabenmutter
 
 

W.E.B. Griffin:
Letzte Gerechtigkeit.

(Final Justice).
Aus dem Amerikanischen von Joachim Hoffef.
New York: Putnam's, 2003
Bergisch Gladbach: Bastei Verlag Lübbe, 2004

Letzte Gerechtigkeit
 
 

Lucretia Grindle:
Nur in der Nacht.

(The Nightspinners).
Aus dem Amerikanischen von Christoph Göhler.
New York: Random House, 2003
München: Limes, 2004
Ein Teil des Romans ein spielt in Philadelphia, Pennsylvania, ein Teil in der ländlichen Idylle Georgias.

Nur in der Nacht
 
 

Patricia Highsmith:
Leute, die an die Tür klopfen.

(People Who Knock on the Door).
Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Manfred Allié.
London: Heinemann, 1983.
Zürich: Diogenes, 1983.
(Der Roman spielt nicht direkt in Philadelphia, sondern in einem der Vororte)

Leute, die an die Tür klopfen
 
 

Merry Jones:
Nebenan lauert der Tod.

(The Nanny Murders).
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Klein.
New York: Thomas Dunne Books, 2005
München: Knaur, 2006

Nebenan lauert der Tod
 
 

William Lashner:
Die Anklage.

(Fatal Flaw).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Brandl.
New York: William Morrow, 2003
München: Goldmann, 2004

Die Anklage
 
 

Danny Leigh:
Die Seele des Bösen.

(The Monsters of Gramercy Park).
Aus dem Englischen von Sophie Kreutzfeldt.
London: Faber & Faber, 2005.
München: dtv, 2006.

Die Seele des Bösen
 
 

Duane Louis:
Schnelle Beute.

(The Wheelman).
Aus dem Amerikanischen von Frank Dabrock.
New York: St. Martin's Minotaur, 2005, als Duane Swierczynski.
München: Heyne, 2010.

Schnelle Beute
 

Blondes Gift.
(The Blonde).
Aus dem Amerikanischen von Frank Dabrock.
New York: St. Martin's Minotaur, 2006, als Duane Swierczynski.
München: Heyne, 2007.

Blondes Gift
 
 

Richard Montanari:
Crucifix.

(The Rosary Girls).
Aus dem Amerikanischen von Karin Meddekis.
New York: Ballantine Books, 2005.
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2006.

Crucifix
 

Mefisto.
(The Skin Gods).
Aus dem Amerikanischen von Karin Meddekis.
New York: Ballantine Books, 2006.
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2007.

Mefisto
 

Lunatic.
(The Merciless).
Aus dem Amerikanischen von Karin Meddekis.
New York: Ballantine Books, 2007.
Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe, 2008.

Lunatic
 

Septagon.
(Play Dead).
Aus dem Amerikanischen von Karin Meddekis.
New York: Ballantine Books, 2008.
Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe, 2009.

Septagon
 
 

Karen Rose:
Todesschrei.

(Die For Me).
Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter.
New York: Vision, 2007.
München: Droemer Knaur, 2008.

Todesschrei
 
 

Lisa Scott:
Die Katze war noch da.

(Everywhere that Mary Went).
Aus dem Amerikanischen von Dagmar Roth.
New York: HaperCollins, 1993.
München: Limes, 1996.

Die Katze war noch da
 

Rosenmord.
(Final Appeal).
Aus dem Amerikanischen von Dagmar Roth.
New York: HaperCollins, 1994.
München: Limes, 1995 unter dem Titel »Rosen sind rot« als Lisa Scottoline.

Rosenmord
 

Alte Schulden.
(The Vendetta Defense).
Aus dem Amerikanischen von Tatjana Kruse.
New York: HaperCollins, 2001.
München: Blanvalet, 2002.

Alte Schulden
 

Mord mit kleinen Fehlern.
(Courting Trouble).
Aus dem Amerikanischen von Tatjana Kruse.
New York: HaperCollins, 2002.
München: Blanvalet, 2003.

Mord mit kleinen Fehlern
 

Mord unter Schwestern.
(Dead Ringer).
Aus dem Amerikanischen von Anne Spielmann.
New York: HaperCollins, 2003.
München: Blanvalet, 2004.

Mord unter Schwestern
 

Tote ruhen nicht.
(Killer Smile).
Aus dem Amerikanischen von Anne Spielmann.
New York: HaperCollins, 2004.
München: Blanvalet, 2006.

Tote ruhen nicht
 

Die Staatsanwältin.
(Devil's Corner).
Aus dem Amerikanischen von Anne Spielmann.
New York: HaperCollins, 2005.
München: Blanvalet, 2007.
(Im Englischen erscheinen die Romane unter dem Autorennamen Lisa Scottoline).

Die Staatsanwältin
 

Stummer Verrat.
(Daddy's Girl).
Aus dem Amerikanischen von Anne Spielmann.
New York: HaperCollins, 2007.
München: Blanvalet, 2008.
(Im Englischen erscheinen die Romane unter dem Autorennamen Lisa Scottoline).

Stummer Verrat
 
 

George D. Shuman:
Blinde Angst.

(Lost Girls).
Aus dem Amerikanischen von Norbert Jakober.
New York: Simon & Schuster, 2008.
München: Heyne, 2010.

Blinde Angst
 
 

Timothy Watts:
Tod eines Paten.

(Grand Theft).
Aus dem Amerikanischen von Marie-Luise Bezzenberger.
New York: Putnam, 2003
München: Droemer Knaur, 2006.

Tod eines Paten

 

 

Pittsburgh:

 
 

Kathleen George:
Spurlos.

(Taken).
Aus dem Amerikanischen
(Übersetzer wird nirgends genannt).
New York: Delacorte Press, 2001
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2003

Spurlos

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen