legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Themen -- Kunst und Literatur -- Kunst

 

 

Kunst allgemein:

 
 

Thomas Hoeps und Jac. Toes:
Nach allen Regeln der Kunst.

Übersetzung der niederländischen Kapitel von Stefanie Schäfer.
Dortmund: Grafit, 2007.
In Museen in Mönchengladbach und im niederländischen Arnheim werden Frauenleichen gefunden - arrangiert wie Kunstinstallationen...

Nach allen Regeln der Kunst
 

 

 

Kunstraub und -fälschung:

 
 

Andreas Albes:
Der Schatz.

München: dtv, 2005
Unter dem Deckmantel deutscher Hilfsorganisationen im Irak plant eine Gruppe die Plünderung der staatlichen Museen und den Transport der unersetzlichen Kunstschätze...

Der Schatz
 
 

Margery Allingham:
Der Hüter des Kelchs.

(Look to the Lady).
Ein Albert-Campion-Roman.
Aus dem Englischen von Alexandra
und Gerhard Baumrucker.
München: Goldmann, 1968 unter dem Titel
»Achten Sie auf die Dame«
Kunstdiebe haben es auf einen kostbaren antiken Kelch abgesehen.

Der Hüter des Kelchs
 
 

Tonio Benacquista:
Drei rote Vierecke auf schwarzem Grund.

(Trois carrés rouges sur fond noir).
Aus dem Französischen von Stefan Linster.
Paris: Gallimard, 1990
Heilbronn: Distel Literatur Verlag, 2003
Kunstraub als Ausgangspunkt einer Krimisatire auf die Pariser Kunst- Schickeria

Drei rote Vierecke auf schwarzem Grund
 
 

Mary Jane Clark:
Ich weiß nichts von dir.

(Do You Promise Not to Tell?).
Aus dem Amerikanischen von Annika Tschöpe.
New York: St. Martin's Press, 1999.
München: Econ-und-List-Taschenbuch-Verlag, 1999.
Ein Fabergé-Ei, das gerade für eine Unsumme versteigert wurde, soll angeblich eine Fälschung sein...

Ich weiß nichts von dir
 
 

Adam Davies:
Dein oder mein.

(Mine all Mine).
Aus dem Amerikanischen von Hans M. Herzog.
New York: Riverhead Books, 2008.
Zürich: Diogenes, 2010.
Ein spezialisierter Sicherheitsbeauftragter soll Diebe von teuren Kunstgegenständen fernhalten, aber jetzt ist ihm schon drei Mal nacheinander ein wertvolles Kunstwerk direkt unter der Nase weggestohlen worden...

Dein oder mein
 
 

Dick Francis:
Gefälscht.

(In the Frame).
Aus dem Englischen von Malte Krutsch.
London: Michael Joseph, 1976
Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1977 unter dem Titel
»Die ganze Palette«
Die blutige Spur von Kunstfälschern führt bis nach Australien

Gefälscht
 
 

Brent Ghelfi:
Russisches Abendmahl.

(Volk's Game).
Aus dem Amerikanischen von Nicolai von Schweder-Schreiner.
New York: Henry Holt, 2007.
München: Heyne Hardcore, 2007.
Ex-Soldat soll im Auftrag der Moskauer Unterwelt ein unbekanntes Bild von Leonardo da Vince aus der Eremitage in St. Petersburg stehlen

Russisches Abendmahl
 
 

Felix Huby und Ulrich Grimm:
Schattenbilder.

Berlin: bebra, 2003
Krimi um einen ermordeten Berliner Kunsthändler, der sich als Mitglied einer deutsch-russischen Kommission um die Rückführung von Beutekunst bemüht hatte.

Schattenbilder
 
 

Krischan Koch:
Flucht übers Watt.

München: dtv, 2009.
Kunststudent will endlich etwas gegen die chronische Ebbe in seiner Kasse unternehmen und klaut vier Gemälde von Emil Nolde aus dem Museum in Seebüll...

Flucht übers Watt
 
 

Katrin Kremmler:
Pannonias Gral.

Der Krimi mit CD-ROM.
Hamburg: Argument, 2004
Journalistin aus New York soll in Ungarn nach Zeugen eines historischen Kunstraubes suchen...

Pannonias Gral
 
 

Elizabeth Peters:
Der blutrote Schatten.

(Silhouette in Scarlet).
Aus dem Amerikanischen von Beate Darius.
New York: Congdon & Weed, 1983.
München: Heyne, 1985 unter dem Titel »Scharlachrote Schatten«
Vicky Bliss in Schweden auf der Jagd nach einem verloren geglaubten Wikingerschatz.

Der blutrote Schatten
 
 

Ian Rankin:
Der Mackenzie Coup.

(Doors Open).
Aus dem Englischen von Ditte und Giovanni Bandini.
London: Orion, 2008.
München: Manhattan, 2009.
Drei schottische Gentlemen-Gangster versuchen, die ehrwürdige National Gallery um einige ihrer wertvollsten Gemälde zu erleichtern...

Der Mackenzie Coup
 
 

Matthew Reilly:
Der Tempel.

(The Temple).
Aus dem australischen Englisch von Alfons Winkelmann.
Sydney: Pan Macmillan, 1999
München: Ullstein, 2002
In Peru sucht eine Expedition nach einer Jahrhunderte alten Inka-Ikone.

Der Tempel
 
 

S. J. Rozan:
China Trade.

(China Trade).
Aus dem Amerikanischen von Christine Spindler.
New York: St. Martin's Press, 1994
Hillesheim: KBV-Verlag, 2001
Ein Krimi aus Chinatown in New York, in dem es um verschwundenes, antikes Porzellan geht.

China Trade
 
 

Christopher West:
Zuviel himmlischer Frieden.
(Death of a Blue Lantern).
Aus dem Englischen von Frank Wolf.
London: HarperCollins, 1994
Berlin: Aufbau, 2002
In China verschwinden seit längerer Zeit bedeutenden Kunstgegenstände und werden von organisierten Banden nach Hongkong verschoben.

Zuviel himmlischer Frieden
 
 

Peter-Paul Zahl:
Der Domraub.

München: dtv, 2002
Raub des Kölner Domschatzes - der Roman spielt 1975.

Der Domraub
 

Bildhauerei:

 
 

Friedrich Ani:
Süden und die Frau mit dem harten Kleid.

München: Droemer Knaur, 2002
Ein Bildhauer kolportiert in seinen Werken die Menschen seiner Nachbarschaft

Süden und die Frau mit dem harten Kleid
 
 

Nino Filastò:
Die Nacht der schwarzen Rosen.

(La notte delle rose nere).
Ein Avvocato Scalzi Roman.
Aus dem Italienischen von Barbara Neeb.
Mailand: Mondadori, 1997
Berlin: Aufbau-Verlag, 2000
Ein Mordfall in Livorno um gefälschte Modigliani-Skulpturen.

Die Nacht der schwarzen Rosen
 
 

Lauren Henderson:
Das Erdbeer-Tattoo.

(The Strawberry-Tattoo).
Aus dem Englischen von Anja Giese.
London: Hutchinson, 1999
München: Goldmann, 2001
Die Hauptfigur ist Bildhauerin, hat's in dem Buch aber mit unterschiedlichen Künstlern und Kunstformen zu tun.

Das Erdbeer-Tattoo
 
 

David L. Lindsey:
Der Kuss der Rache.

(Animosity).
Aus dem Amerikanischen von Jutta-Maria Piechulek.
New York: Warner Books, 2001
München: Goldmann, 2001
Ein Bildhauer in Texas muss erkennen, dass sein aktuelles Modell in einen Mordfall verwickelt ist.

Der Kuss der Rache
 
 

Mark Nykanen:
Totenstarre.

(The Bone Parade).
Aus dem Amerikanischen von Fred Kinzl.
New York: Hyperion, 2004
München: Limes, 2005
Ein besessener Bildhauer ist mit seinen Skulpturen zu Weltruhm gelangt. Doch niemand ahnt, mit welchen Methoden er seine Meisterwerke erschafft...

Totenstarre
 
 

Neil Olson:
Ikone.

(The Icon).
Aus dem Amerikanischen von Michael Benthack.
New York: HarperCollins, 2005
München: Droemer Knaur, 2006
Thriller um eine geheimnisvolle byzanthinische Ikone...

Ikone
 

Glaskunst:

 
 

Dick Francis:
Scherben.

(Shattered).
Aus dem Englischen von Malte Krutsch.
Mit einem Nachwort von Paul Ingendaay.
London: Michael Joseph, 2000
Zürich: Diogenes, 2002

Scherben
 

Modedesign:

 
 

Chloe Green:
Mein mörderischer Freund.

(Going Out in Style).
Aus dem Amerikanischen von Uta Hege.
New York: Kensington Books, 2000
München: Blanvalet, 2002

Mein mörderischer Freund
 

Ihre stärkste Waffe.
(Designed to Die).
Aus dem Amerikanischen von Andrea Brandl.
New York: Kensington Books, 2001
München: Blanvalet, 2003
Die Modedesignerin Dallas O'Connor stolpert bei ihrem Job über diverse Leichen.

Ihre stärkste Waffe
 
 

Georg M. Oswald:
Party Boy.

Eine Karriere.
München: Knaus, 1998
Der Autor rollt in seinem fiktionalen Bericht den Mord an dem weltberühmten Modedesigner Gianni Versace in Florida auf.

 

Alfredo Pauly:
Catwalk.

Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2004
Krimi vor dem Hintergrund der Modewelt.

Party Boy
 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen