legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Themen -- Feiertage

 

Hochzeit:

 
 

James Patterson:
Der 1. Mord.

(1st to Die).
Aus dem Amerikanischen von Edda Petri.
Boston: Little, Brown & Co., 2001
München: Limes, 2003
In San Francisco werden mehrere Paare in ihrer Hochzeitsnacht ermordet.

Der erste Mord

 

Karneval:

 
 

Alfred Komarek:
Narrenwinter.

Innsbruck: Haymon, 2006.

Narrenwinter
 
 

Stefan Winges:
Honolulu Baby.

Köln Krimi Bd. 22.
Köln: Emons, 2002

Honolulu Baby
 
 

Christoph Güsken:
Jungbluth und der Fastnachtsmord.

Dortmund: Grafit, 2002

Honolulu Baby

 

Ostern:

 
 

Raphaël Confiant:
Mord am Karsamstag.

(L'Adversaire).
Aus dem Französischen von Irmengard Gabler.
Paris: Mercure de France, 1997.
Bern u.a.: Scherz, 2001.

Mord am Karsamstag

 

Silvester:

 
 

Mark T. Sullivan:
Limit.

(Triple Cross).
Aus dem Amerikanischen von Irmengard Gabler.
Frankfurt/M: Fischer, 2008.
New York: St. Martin's Press, 2009.
Mitglieder einer radikalen Organisation überfallen an Silvester einen exklusiven Club und nehmen die Reichsten der Reichen als Geiseln...

Limit

 

Valentinstag:

 
 

Joan Conway:
Eine Leiche zum Valentinstag.

(The Cereal Lover).
Aus dem Englischen von Hartmut Huff.
London: Hodder & Stoughton, 1999.
Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 2002.

Eine Leiche zum Valentinstag

 

Weihnachten:

 
 

Agatha Christie:
Hercule Poirots Weihnachten.

(Hercule Poirots Christmas).
Aus dem Englischen von Otto Albrecht van Bebber.
London: Collins, 1938.
Bern u.a.: Scherz, 1961.

Hercule Poirots Weihnachten
 
 

Virginia Doyle:
Das giftige Herz.

Ein historischer Weihnachtskrimi.
Reinbek: Rowohlt, 2000.
Das Buch spielt im Jahre 1881.

Das giftige Herz
 
 

Frederick Forsyth:
Der Lotse.

(The Spephard).
Aus dem Englischen von Rolf und Hedda Soellner.
Mit Illustrationen von Chris Foss.
London: Hutchinson, 1975.
München: Piper, 1976.
Keine Kriminalgeschichte, darf hier aber auch nicht fehlen.

Der Lotse
 
 

John Grisham:
Das Fest.

(Skipping Christmas).
Aus dem Amerikanischen von Michelle Pyka.
New York: Doubleday, 2001.
München: Heyne, 2002.
Kein richtiger Krimi, aber eine kleine Weihnachtsgeschichte.

Das Fest
 
 

Alexandra von Grote:
Das Fest der Taube.

Frankfurt/M.: Fischer, 2002.

Das Fest der Taube
 
 

Anne Perry
hat eine ganze Reihe sog. "Christmas-Novellas" geschrieben. Sie finden die Titel auf der
Anne-Perry-Seite
in den Autoren-Infos

 
 
 

Ellis Peters:
Bruder Cadfael und die mörderische Weihnacht.

(The Raven in Foregate).
Aus dem Englischen von Jürgen Langowski.
London: Macmillan, 1986..
München: Heyne, 1990 unter dem Titel »Mörderische Weihnacht«.
Weihnachten im Jahre 1141.

Bruder Cadfael und die mörderische Weihnacht
 
 

Scott Philips:
Alles in einer Nacht.

(The Ice Harvest).
Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet.
New York: Ballantine Books, 2000.
München: Droemer Knaur, 2001.

Alles in einer Nacht
 
 

Serge Quadruppani:
Das Weihnachtsessen.

(La nuit de la dinde).
Aus dem Französischen von Katarina Grän.
Paris: Éditions Métailié, 2003.
Heilbronn: Distel Literatur Verlag, 2005.
24. Dezember abends: der Weihnachtsmann läutet unerwartet an der Tür einer Bankiersfamilie und nimmt sie und ihre Gäste als Geiseln...

Das Weihnachtsessen
 
 

Daniel Scholten:
Der Name der Dunkelheit.

München: Goldmann, 2009.

Der Name der Dunkelheit
 
 

Gunnar Steinbach:
Mord mit Meerblick.

München: btb, 2009.
Weihnachten an der westdänischen Küste - ein Toter am Strand verdirbt die festliche Stimmung.

Mord mit Meerblick
 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen